Home | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Jura | Kontakt
 
 
Navigation
»Arbeitsrecht
»Baurecht und Architektenrecht
»Erbrecht
»Familienrecht
»Handels- und Gesellschaftsrecht
»Insolvenzrecht
»Internetrecht - Onlinerecht - Ebay
»Medizinrecht
»Mietrecht und Pachtrecht
»Sozialrecht
»Steuerrecht
»Strafrecht
»Transport- und Speditionsrecht
»Urheber- und Medienrecht
»Verkehrsrecht
»Versicherungsrecht
»Verwaltungsrecht

»Abfallrecht
»Agrarrecht
»Aktienrecht
»Architekten- und Ingenieurrecht
»Arzt- und Kassenrecht
»Arzthaftungsrecht - Arzthaftung
»Bank- und Börsenrecht
»Baurecht, privates
»Binnenschifffahrtsrecht
»Datenschutzrecht
»Deutsch-spanisches Recht
»Energiewirtschaftsrecht
»Familienrecht, internationales
»Forderungseinzug
»Gewerberecht
»GmbH-Recht
»Haftungsrecht, freie Berufe
»Haftungsrecht, Steuerberater
»Handels- und Wirtschaftsrecht
»Immobilienrecht
»Internationales Privatrecht
»Internationales Recht
»Jagd- und Waffenrecht
»Jugendstrafrecht
»Kapitalanlagenrecht
»Kapitalstrafrecht
»Kaufrecht
»Leasingrecht
»Maklerrecht
»Marken- und Domainrecht
»Medienrecht
»Nachbarrecht
»Opferschutzrecht
»Pferderecht
»Presserecht
»Printmedienrecht
»Produkthaftungsrecht
»Recht des öffentlichen Dienstes
»Reiserecht
»Rentenrecht
»Schadenersatzrecht
»Schuldrecht
»Sportrecht
»Steuerstrafrecht
»Strafverfahrensrecht
»Strafvollzugsrecht
»Telekommunikationsrecht
»Verbraucherinsolvenz
»Vereins- und Verbandsrecht
»Vergaberecht
»Verkehrsstrafrecht
»Verkehrsverwaltungsrecht
»Vermögensrecht
»Vertragsrecht
»Wehrrecht
»Wettbewerbsrecht - Werberecht
»Wirtschaftsrecht
»Wirtschaftsstrafrecht
»Wohnungseigentumsrecht
»Zivilrecht, allgemein
»Zwangsvollstreckungs-Recht
 
Fachartikel:
   
Arbeitsrecht

» PM Kostentragung im Arbeitsrecht
» Arbeitnehmer können bei unredlichem Verhalten in einer Freistellungsphase gekündigt werden
» Verkaufsprovision als Urlaubsentgelt?
» Wenn Wahrheit weh tut: Wie Whistleblower in Deutschland rechtlich geschützt werden
» Kündigung eines angestellten Pressefotografen wegen seines Auftretens in der Öffentlichkeit
» Zustimmung des Betriebsrats zur Kündigung
» Ablösung eines bestehenden Arbeitsverhältnisses bei Abschluss eines schriftlichen Geschäftsführer-Dienstvertrages
» Abmahnung wegen der Verweigerung der Teilnahme an einem Personalgespräch
» Anspruch auf rauchfreien Arbeitsplatz - Urteil des BAG vom 19.05.2009
» Müssen Sie abgelehnten Bewerbern verraten, wen Sie eingestellt haben?
» Betriebliche Altersvorsorge: Arbeitgeber haften bei Verlusten im Rahmen der Entgeltumwandlung
» Kündigung des Arbeitgebers: Klagfrist beachten!
» Urteil zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG):
» Sperrzeit nach § 144 Abs. 1 Nr. 1 SGB III unter Berücksichtigung der neuen Rechtssprechung des Bundessozialgerichts
» Auswirkungen der Rechtssprechung des Europäischen Gerichtshofs auf das Deutsche Befristungsrecht
» Bundesarbeitsgericht: Zum Sonderkündigungsrecht für Schwerbehinderte
» Schwerbehinderte Menschen: Mehrarbeit
» Betriebsbedingte Kündigungen - Rechtsprechungsänderung bei der Sozialauswahl
» Rechtsanwälte wollen klares Arbeitsrecht
» Darlegungs- und Beweislast für die Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) zugunsten des Arbeitnehmers
» Grundsätzlich besteht kein konzernbezogener Kündigungsschutz bei Betriebsstilllegung trotz Konzernversetzungsklausel
» Zulässigkeit der Vereinbarung einer Turboprämie als Abfindung unter der Bedingung des Klageverzichts
» Verlängerung eines befristeten Arbeitsvertrags
» Die Abmahnung im Betrieb – häufig unterschätzt und vernachlässigt!
» Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers
» Betriebsübergang - Die unendliche Geschichte
» Betriebsübergang II – Anforderungen an Unterrichtung der betroffenen Arbeitnehmer
» Fristlose Kündigung wegen privater Benutzung der betrieblichen Frankiermaschine
» Teure Seminare als Falle - Fragwürdige Geschäfte mit Arbeitsuchenden
» Überblick über die Tücken des Arbeitszeugnisses
» Mobbing - Anforderungen an die Darlegungs- und Beweislast bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen
» Handelnden Haftung des Aufsichtsratsvorsitzenden bei einer AG in Gründung bei Abschluss von Arbeitsverträgen für die AG
» Änderungskündigung - Mindestfrist für die vorbehaltslose Annahme des Änderungsangebots
» Mutterschutz bei Totgeburt - Entbindung oder Schwangerschaftsabbruch?
» Außerordentliche Kündigung wegen privater Internetnutzung pornografischer Seiten am Arbeitsplatz
» Ist wegen beleidigender Äußerungen zwecks verhaltensbedingter Kündigung eine Abmahnung entbehrlich?
» Steuerfreiheit für Krankentagegeld
» Kündigungsfrist und Klagefrist
» Rückzahlungsklauseln von Fortbildungskosten in Arbeitsverträgen
» Mitbestimmungsrechte des Betriebrats
» Anwaltliche Beratung im Arbeitsrecht
» Das Antidiskriminierungsgesetz
» Änderung der Bezugsdauer beim ALG
» Immer wieder ein Thema:
» Geringfügige Beschäftigung - Rechte der Arbeitnehmer
» Arbeitszeugnisse – eine Geheimwissenschaft?
» Die Abmahnung – erster Schritt zur Kündigung?
» Kündigungsschutz durch Gleichstellung?
» Kündigungsschutz bei Insolvenz?
» Mobbing
» Arbeitsrecht im Alltag – Irrtümer rund um den Arbeitsvertrag
» Kündigung durch den Arbeitgeber – 3 weit verbreitete Irrtümer
» Wirksame Befristung des Arbeitsvertrages?
» Private Nutzung des Internet während der Arbeitszeit – Ein Grund zur (fristlosen) Kündigung?
» Winterzeit - Verspätungszeit oder ... darf der Chef wegen einer Verspätung den Lohn kürzen?
» Teilzeit - Sie wollen Ihre Arbeitszeit reduzieren, müssen Sie Nachteile befürchten?
» Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
» Abschluss befristeter Arbeitsverträge
» Die Beendigung befristeter Arbeitsverhältnisse
» Internet-Nutzung – ein Kündigungsgrund?
» Anwaltliche Vertretung im Arbeitsrecht – Guter Rat muss nicht teuer sein
» Klauen führt nicht zur Kündigung
» Grund für eine Beendigungskündigung
» Mehrarbeitsvergütung eines Kraftfahrers – Beweiskraft von Tachoscheiben
» Rechtspflicht des Arbeitnehmers zur ärztlichen Untersuchung
» Die soziale Auswahl
» Geheimcodes - Was steht wirklich im Arbeitszeugnis
Baurecht und Architektenrecht

» Baurecht: Funktionale Leistungsbeschreibung und Pauschalpreis – keine Chance für Mehrvergütung?
» Außergerichtliche Streitbeilegung mittels Schlichtungsverfahren nach SOBau - Ein geeigneter Weg zu schnellen und sinnvollen Lösungen der Problem am Bau !
» In wenigen Wochen, zum Jahresende, verjähren viele Ansprüche - Sichern Sie Ihre Ansprüche rechtzeitig, in dem Sie die Ve
» Sekundärhaftung des Architekten - Hinweispflicht auf mögliche Eigenhaftung auch ohne Übernahme der Leistungsphase 9
   
Erbrecht

» Kann ich mit meinem Kind den Pflichtteil schon regeln, solange ich noch lebe?
» Wie viel bekommt ein Abkömmling, der mich gepflegt hat, aus dem Erbe?
» Wie werden Schenkungen zu Lebzeiten beim Erbe berücksichtigt?
» 6 Probleme des neuen Erbrechts
» Ohne Testament erbt der Ehepartner nicht immer alles
» Endlich mehr Rechtssicherheit beim Umgang mit Patientenverfügungen
» Pflegefall und Wohnrecht: Kein Geld für das Sozialamt
» ERBRECHT VON A-Z: Was muss ich bei meinem Testament beachten, wenn ich minderjährige Kinder habe?
» Geerbte Fondsbeteiligungen - oft eine Altlast
» Mein Wille geschehe!
» Vorsorgevollmacht - Damit Sie alles gut geregelt haben
» Schenkungen zu Lebzeiten: Vorsicht Falle!
Familienrecht

» Unterhaltsrechtliche Berücksichtigung des Wohnvorteils
» Bedarf und Dauer des Betreuungsunterhalts
» Prozesskostenhilfe für eine Auskunftsstufenklage
» Haftung von Eltern wegen Verletzung der Aufsichtspflicht
» Kindergartenkosten sind Mehrbedarf
» Unterhaltsrechtliche Bewertung steuerlich anerkannter Werbungskosten
» Geltendmachung von Einzelforderungen nach Abschluss des Zugewinnausgleichverfahrens
» Befristung von Krankenunterhalt nach § 1578b BGB
» Erstattungsanspruch eines geschiedenen Ehemannes gegen seinen ehemaligen Schwiegervater wegen Renovierungs- und Umbauarb
» Das Bundesverfassungsgericht stoppt die Unterhaltsreform
» Gesetzesentwurf zur Änderung des Unterhaltsrechts
» Unterhalt nach sechsundzwanzigmonatiger Ehe
» Arbeitspflicht trotz Behinderung
» Unterhalt und BAföG-Antrag
» Kosten der Konfirmation als Teil des Unterhalts?
» Unterhalt wegen Krankheit
» Unterhalt bei erheblicher Einkommenssteigerung nach Scheidung der Ehe
» Ihre Akte jetzt von zu Hause einsehen - Vorteil auch in Scheidungsverfahren
» Steuerliche Konsequenzen bei einer Trennung
» aktuelle Änderungen der Rechtssprechung im Unterhaltsrecht
» Ehevertrag
» Ein ABC zu Trennung und Scheidung
» Unterhaltspflicht - auch bei Zweitausbildung
» Streit, Trennung und dann unmittelbar danach auch schon die Scheidung?
» Eigenmächtige Kontoverfügungen nach Trennung der Ehegatten und ihre Folgen.
» Des Deutschen liebstes Kind! - Was passiert nach der Scheidung mit dem Auto?
» Rechtliche Grenzen bei der Namensgebung?
» Erwerbsobliegenheit im Falle von Trennung und Scheidung
» private Altersvorsorge kann einkommensmindernd berücksichtigt werden
» „Mann und Frau haben das Recht zur Eheschließung“
   
Handels- und Gesellschaftsrecht

» Erstattungspflicht des Geschäftsführers bei Zahlung der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung nach Insolvenzreife einer GmbH
» Im Dschungel verschleierter Firmengeflechte - Welche rechtlichen Möglichkeiten haben getäuschte Kunden?
» Europäisches Parlament fordert neue Gesellschaftsform
» Rechtsform Limited für Existenzgründer ungeeignet
» Mezzanine-Finanzierung für kleine und mittlere Unternehmen
» Die englische Limited - unbeschränkt empfehlenswert?
Insolvenzrecht

» BGH: Kündigungsrecht bei Insolvenzantrag
» RWI Real Wert Invest - Auch Verwaltungsgesellschaft stellt Insolvenzantrag
» GRE Global Real Estate AG: Böse Weihnachtsgrüße vom Insolvenzverwalter – Anlegergelder stellen nur nachrangige Forderungen da
» Global Music Production GmbH & Co. KG - erst kommt die Pleite, dann der Insolvenzverwalter
» GFE Nürnberg: Insolvenzverfahren am 01.03.2011 eröffnet
» F&P AG & Co. KG – Never-ending Story –Insolvenzverwalterin verklagte die Anleger
» Amtsgericht München: Lastschriftwiderruf durch Treuhänder im Insolvenzverfahren unzulässig
» Lastschriftwiderspruch auch im Verbraucherinsolvenzverfahren möglich
» Privatinsolvenz: Keine Restschuldbefreiung für Forderungen aus vorsätzlicher unerlaubter Handlung
» Privatinsolvenz in Großbritannien
   
Internetrecht - Onlinerecht - Ebay

» BGH: Gründe bei Widerruf im Fernabsatzgeschäft unerheblich
» Neues von der Impressumsfront
» SCHLÜTER GRAF Rechtsanwälte erstreiten Schadensersatzurteil gegen Abmahnanwalt Gereon Sandhage
» Werbung in Autoreply-E-Mail zulässig?
» Fotoklau im Internet: Streitwert 7.500 Euro
» Verjährung von Ansprüchen bei Filesharing: 3 Jahre? 10 Jahre?
» BGH zur E-Mail-Empfehlungswerbung („Tell-a-friend-Funktion“)
» Cyberstalking – Bedrohung aus dem Netz
» Eltern haften nicht für ihre Kinder
» Landgericht Berlin verurteilt Betreiber von Google-Maps
» OLG Braunschweig: Keine Anwendung der MFM-Empfehlungen bei privater eBay-Auktion
» Haftung des WLAN-Betreibers - Zahlreiche Gerichtsentscheidungen
» Filesharing: Fliegt der Abmahnindustrie der Gerichtsstand fort?
» Die steuerliche Problematik der Abgrenzung von Privatverkäufen zur unternehmerischen Tätigkeit im Bereich des eCommerce (eBay & Co.)
» Online-Shop: Die Bestellbestätigungs-E-Mail als Vertragsannahme?
» Online-Shop Recht: Wichtige Gesetzesänderungen „Button-Lösung“ für den Online-Handel
» Forex Impuls Betrugsystem - Computerprogramm täuscht Gewinne vor und wiegt die Opfer in Sicherheit
» Amtsgericht Mühlheim an der Ruhr setzt Streitwert für Abwehr unerwünschter E-Mail-Werbung auf 500 Euro fest
» Oberlandesgericht Köln erschwert Filesharing-Massenabmahnungen
» LG Frankfurt a.M.: Keine Haftung des Hotelbetreibers bei Filesharing der Gäste
» Abo-Fallen im Internet - doch strafbar?
» Internetrecht: Urheberrechtsverletzung durch Betreiber einer Internetplattform
» FAQ Tauschbörsen-Abmahnung: die wichtigsten Fragen und Antworten
» IT-Strafrecht: Arbeitgeber müssen Computerkriminalität verhindern und dabei auf den Datenschutz achten
» BGH: Haftung des Inhabers eines Internet-Anschlusses bei Betrieb eines WLAN-Routers und Missbrauch im Rahmen von Tauschbörsen (Filesharing)
» Identitätsmissbrauch im Internet
» Das Widerrufsrecht im Online-Handel: Der Gesetzgeber wurde aktiv - Droht eine neue Abmahnwelle zum 11.06.2010
» Bundesgerichtshof: Keine Urheberrechtsverletzung durch Vorschaubilder?
» Bundesgerichtshof: Urteil über Haftung für ungesichertes WLAN steht aus
» Zur Rechtslage bei der Nutzung von Google Analytics und anderen Webtracking-Modulen
» Haftung bei unerlaubter E-Mail-Werbung (Spam)
» Das ewige Leid mit der Widerrufsbelehrung
» Streitwert bei Unterlassungsklage gegen unerwünschte E-Mail-Werbung
» (Kein) Porsche für 5,50 Euro!
» BGH: Haftung des Inhabers eines eBay-Accounts – Halzband
» OLG Düsseldorf: Keine Haftung des Admin-C
» Internet-Abzocke: Kostenpflichtigkeit einer Leistung nicht erkennbar?
» Vertragsstrafe für Spaßbieter bei eBay?
» Landgericht Koblenz: Porsche für 5,50 Euro?
» Private Preisrichter unterwegs
» EuGH: Angabe der Telefonnummer nicht zwingend
» Bundesjustizministerium informiert über Anbieterkennzeichnung im Internet („Impressumspflicht“)
» Haftung bei Urheberrechtsverletzung über ungesicherte WLAN-Verbindung
» Speicherung von IP-Adressen durch Internet-Provider
» LG München I: Urheberrechtsverletzung im Internet – Eltern haften für Ihre Kinder?
» OLG Frankfurt: Keine uneingeschränkte Haftung bei Missbrauch einer WLAN-Verbindung
» 0190-Abzocke: Urteile im „Autodialer-Verfahren“ rechtskräftig
» Fotos und Filme im Internet - Rache an der Ex ist verboten
» Angabe von Mehrwertsteuer und Versandkosten: BGH erleichtert Online-Handel
» Achtung Verkäufer: Beweis für eBay-Gebot schwierig
» Thumbnails verletzen das Urheberrecht, aber Suchmaschinenbetreiber haften trotzdem nicht
» Online-Versandhändler – Abmahn- und Klageopfer?
» Phishing in den USA: 3,6 Millionen Geschädigte und 3,2 Milliarden US-Dollar Schaden – Tendenz steigend
» Keyword Advertising: Markenverletzungen bei Google?
» Anfechtung eines Kaufvertrages bei „erfundener“ Herstellerpreisempfehlung
» Gewährleistungsausschluss bei eBay
» OLG Frankfurt a.M.: Keine Haftung des Internet-Providers bei Zugang zu rechtswidrigen Inhalten
» Abmahnungen im Online-Handel – Hersteller ziehen gegen Handel zu Felde
» Das Abfangen von Kontozugangsdaten (Phishing) im Internet
» Kriminalität im Internet -
» Impressum auf mich-Seite ausreichend
» Ein teurer Eistee
» Fotoklau bei eBay-Auktionen – ein echtes Ärgernis
» Landgericht Düsseldorf schränkt Haftung für Forenbetreiber ein
» Haftstrafe wegen Markenverletzung: Landgericht Bochum verhängt empfindliche Strafe
» BGH: eBay haftet für Verstöße bei Einstellung jugendgefährdender Artikel
» Landgericht Heidelberg stärkt Ebay-Kundenschutz
» Kriminalisierung von Systemadministratoren?
» Telemediengesetz, Widerrufsrecht, Preisangabenverordnung…
» Eingeschränkte Haftung von eBay für Angebot jugendgefährdender Medien
» Homepagehaftung
» Landgericht Hamburg: Haftung des Forenbetreibers für fremde Äußerungen
» eBay-Handel: Handeln unter fremdem Benutzernamen
» Widerrufsbelehrung bei Teilzahlungskauf muss deutlich sein
» Spamming: Verwendung gekaufter E-Mail Adressen „schuldhaft?“
» Neue Gerichtsentscheidungen zum Thema „Spam“
» Gewerbliche eBay-Angebote: Vorname muss vollständig angegeben werden
» Spammen kann teuer werden: „Streitwertbestrafung“ statt Bußgeld?
» Karlsruhe: Doch Haftung der Forenbetreiber?
» Zur Frage der Haftung des Betreibers eines Internetforums
» Haftung des Admin-C für Wettbewerbsverstöße?
» Geschäftsbriefe per E-Mail: Vorsicht, Abmahnfalle
» Genügt im Internet ein Hinweis auf die Mehrwertsteuer ?
» Vorsicht bei Fernabsatz: Widerrufsrecht auch nach erbrachter Leistung
» Landgericht Kleve: Weiteres Urteil zur Widerrufsfrist bei eBay-Kauf
» grundke.de – BGH genehmigt Treuhanddomains
» Verbraucherzentrale fordert mehr Engangement bei SPAM-Bekämpfung
» OLG Oldenburg: Pflichtangabe der Telefonnummer bei gewerblichen eBay-Auktionen
» Versehentlich zu niedriger Angebotspreis bei eBay? OLG Oldenburg: Anfechtung möglich!
» Neue Domain-Entscheidung des Bundesgerichtshof
» Der Bundestrojaner kommt (noch) nicht
» EHUG – Abmahnrisiko bei Geschäftsbriefen?
» deutsches-handwerk.de – Hinweise helfen doch
» Phishing: Wer haftet wann wofür?
» Marchex – US$ 24 Mio. dank Rechtsverletzung?
» LG Hamburg – erneut Streit um champagner.de
» Keine Strafbarkeit bei Links zu Internet-Seiten mit verbotenem Inhalt?
» Webkatalog-Betreiber muss Inhalt zumindest auf leicht erkennbare Gesetzesverstöße überprüfen
» Private und gewerbliche Angebote bei eBay
» Internet: Verlinkung auch unter Nennung fremder Markennamen zulässig
» Ist der Betreiber eines Online-Forums zur Überprüfung auf etwaige Rechtsverstöße von Forumsteilnehmern verpflichtet?
» solingen.info – BGH sieht Zuordnungsverwirrung
» Die Machenschaften der Gebrüder Schmidtlein – Die bösen Buben schlagen wieder zu
» Große Absahne mit Kleingedrucktem - Thema:Internet
» Ungewollt zur gewerblichen Tätigkeit - Vorsicht bei privaten Online-Verkäufen
» Media Markt schlägt zurück - Abmahnwelle gegen kleine Wettbewerber?
» Urteil – Adword-Werbung von Anwälten unsachlich
» ahd.de – Prioritätsgrundsatz vor der Kippe?
» Fehlgeleitet – utube.com verklagt youtube.com
» Grundsatzurteil des BGH zur Impressumpflicht
» Checkliste für Webseiten
» Vertragsstrafe - Schutz gegen Spaßbieter bei ebay?
» kinski-klaus.de – Erben gehen leer aus
» Internet-AGB – Den Widerspruch nicht vergessen!
» eBay – Urteile sorgen für erneute Abmahnwelle
» Metrobus – Metro-Gruppe verliert Berufung
» Kriegspfad – neue Abmahnwelle durch Microsoft?
» OLG Celle – Namensverletzung durch Meta-Tag
» Freigabe DSL Port
» Zifferndomains – DENIC schaltet auf stur
» Unzulässige Datenweitergabe- Internet
» .eu – Landrush Phase II als Endlos-Serie?
» schweiz.ch – Erstrunden-Sieg für die Eidgenossen
» Domain-Kiting – Abzocke durch Registrare?
» Werbemails – LG Hannover überführt Spammer
» Abmahnwelle Berliner Rechtsanwälte für Digital Worldnet
» Wer Bilder und Texte im Internet klaut; muss Schadensersatz leisten oder z.B. 50 € je Monat je Text
Medizinrecht

» Auswirkung und Argumentation bei Widerruf der Einverständniserklärung für private Verrechnungsstellen seitens des Patienten
» Abrechnung von Krankenhausleistungen und das DRG- System – ein Überblick
» Das Einsichtsrecht des Patienten in die Behandlungsunterlagen
» Anspruch des Patienten auf eine (zahn-)ärztliche Originalrechnung
» Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen
» Die Behandlungspflicht des Arztes / Zahnarztes
» Heilpraktiker- ein (zivil-)rechtlicher Überblick
» Zeitpunkt der Vergütungsvereinbarung des Zahnarztes gem. § 2 GOZ
» Anforderungen an die Darlegung eines Behandlungsfehlers
» Urteil des OLG Naumburg zum Nachweis der erfolgten ärztlichen Risikoaufklärung
» Urteil des Bundesgerichtshofs
» Zahnersatz – Versorgungsformen aus kassenrechtlicher Sicht
» Einverständniserklärung für ärztliches Abrechnungszentrum bei Minderjährigen
» Wegfall des zahnärztlichen Honoraranspruchs grundsätzlich nur bei völliger Unbrauchbarkeit
» Der Einfluss der Medien auf die Bemessung von Schmerzensgeld
» Klagen gegen Pharmahersteller - Deutsche Rechtsprechung bricht den Damm
» §§ 611, 823 BGB - +++ Kurzfristige Absage eines Arzttermins bleibt folgenlos +++
» SCHLECHTE ZÄHNE
» Wann entfällt der Honoraranspruch des Zahnarztes?
» Die Problematik der sog. Anfängeroperation
» Pflicht zur ärztlichen Fürsorge
» Die Bedeutung von Gutachten im Arzthaftungsprozess
» Entwicklung der Schmerzensgeldrechtsprechung in Deutschland
» 8.000 EUR Schmerzensgeld für Fußballspieler
» Arzt muss Patienten nicht an Termin erinnern
» Zum Umfang der Aufklärung und der Pflicht des Arztes I
» Zur ordnungsgemäßen Aufklärung und Einwand der hypothetischen Einwilligung
» Medizin, Urheber- und Wettbewerbsrecht und die Abmahnung
» Die Aufklärung des Patienten vor einem ärztlichen Heileingriff – zwei neue Entscheidungen des Bundesgerichtshofs
   
Mietrecht und Pachtrecht

» Bei den Renovierungsklauseln steckt der Teufel im Detail
» Laubfall im Herbst
» Gewerbliche Nutzung des Wohnraums?
» Beschimpft, beleidigt, rausgeworfen: Reicht das für eine Kündigung?
» Renoviert ohne zu müssen: Wer den Maler zahlen muss
» Streit um die glühenden Kohlen
» Die Räum- und Streupflicht
» Bundesgerichtshof zur Unwirksamkeit nicht hinreichend verständlicher Quotenabgeltungsklausel für Schönheitsreparaturen
» Bundesgerichtshof zur Unwirksamkeit nicht hinreichend verständlicher Quotenabgeltungsklausel für Schönheitsreparaturen
» Rauchen in Mietwohnungen kann Schadensersatzpflichten der Mieter begründen
» BGH zu Modernisierungsmaßnahmen des Grundstückskäufers
» Der BGH zur Tierhaltung in Mietwohnung
» Anforderungen an die Begründung einer Mieterhöhung bei Teilinklusivmiete
» Mieterhöhung nach Modernisierung trotz verspäteter Mitteilung
» Urteil des BGH zur Mieterhöhung, wenn die vermietete Wohnung tatsächlich größer ist als vertraglich vereinbart
» Urteil des BGH zur Mieterhöhung, wenn sich die ortsübliche Vergleichsmiete seit Vertragsabschluss nicht erhöht hat
» Unwirksame Schönheitsreparaturklausel - Wie geht es weiter?
» BGH kippt die "Tapetenklausel"
» Miete trotz Mängeleinrede?
» Endlich Klarheit bei Parabolantennen
Sozialrecht

» Partnersuche im Zeichen des Internets – die Zukunft der klassischen Partnervermittlung
» Mobbing im Internet – wie wehrt man sich?
» Ist mit der Rente alles zu Ende?
» Gesetz zur Änderung des Vertragsarztrechts und anderer Gesetze
» Wann habe ich Anspruch auf Opferentschädigung?
   
Steuerrecht

» GFE Nürnberg: Zur Frage der Umsatzsteuer
» Denkmalschutz: Möglichkeiten des Grundsteuererlasses bei Kulturdenkmälern
» Pferderennen sind nicht gemeinnützig
» Tierarztkosten nicht so einfach steuerlich absetzbar
» Bundesfinanzhof entscheidet über Steuer für schwere Geländewagen
» Doppelbesteuerungsabkommen zwischen
» Steuern ab 2005 – Wichtige Änderungen im Überblick
» Alterseinkünfte, Beiträge und Steuern ab 2005 – Wichtige Änderungen im Überblick
» Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch im Sinne von § 8 Abs. 2 Satz 4 Einkommensteuergesetz
» Erbschaftsteuer – weitere Steuererhöhungen drohen noch 2005
» Steuerpflicht von Kapitaleinkünften
Strafrecht

» Dokumentation ist alles
» Das Double-Opt-In-Urteil des OLG München - Much ado about nothing?
» Geldwäscherecht – Sorgfaltspflichten gibt es viele
» Neues Geldwäscherecht - Gesetzgebungsverfahren verzögert sich weiter
» Deutsche Polizei muss ausländische Straftäter in ihrer Heimatsprache belehren!
» Geldwäscherecht – Verunsicherung der Unternehmen nimmt zu - Gesetzesänderung droht zum 01.01.2012
» GFE Nürnberg: Staatsanwaltschaft lässt Vermögenswerte beschlagnahmen
» Keine Haftung des Anschlussinhabers bei illegalem Download
» Checkliste: 8 Verhaltensregeln im Fall der Durchsuchung
» Bundestag verabschiedet neues Telekommunikationsüberwachungsrecht
» § 15 Strafgesetzbuch Tatbestandsirrtum – oder Warum Chinesen deutsche Fahrräder stehlen
» Bundesgerichtshof entscheidet zu Belehrungspflichten der Strafverfolgungsbehörden
» Drängeln im Stadtverkehr kann strafbar sein
» Keine Strafbarkeit nach § 142 Abs. 2 Nr. 2 StGB bei vorsatzlosem Sich-Entfernen vom Unfallort
» Perfekter Mord als Hausaufgabe
» Gesetzesänderung zum Schutz von Stalking-Opfern
» Spanien liefert keine Straftäter mehr nach Deutschland aus?
   
Transport- und Speditionsrecht

» Zum Mitverschulden des Versenders wegen unterlassener Wertdeklaration
Urheber- und Medienrecht

» Schadensersatz bei Bilderklau: 20 Euro bei Verwendung eines Fotos in eBay-Aktion
» Amtsgericht Düsseldorf: Umfassende Entscheidung zum Schadensersatz bei Filesharing
» Erneute Entscheidung des OLG Frankfurt zur Zustellung von s/w-Kopien von einstweiliger Verfügung
» OLG München: Honorarempfehlungen der MFM keine Grundlage für Schadensersatz bei von Fotoamateuren erstellten Produktfotos
» OLG Hamm zum Schadensersatz bei Bilderklau – MFM-Broschüre Bildhonorare („MFM-Empfehlungen“)
» Fotoklaus im Internet: Streitwert für Unterlassungsanspruch
» Schadensersatz für urheberrechtswidrige Fotonutzung nur 5 Euro?
» Googles Buchprojekt und die Urheberrechte der Autoren
» Namensvettern Thomas Schulte im Gespräch
» Causa zu Guttenberg: Wann darf der Doktortitel entzogen werden?
» Filesharing - Internetanschlussinhaber im Visier der Staatsanwaltschaft (§§ 184, 184 c StGB)
» BGH: Haftung bei Missbrauch von WLAN-Router
» Wie finde ich meine Bilder im Internet wieder?
» Abmahnung der Rechtsanwaltskanzlei Lihl - Film
» OLG Hamburg zur Haftung des Betreibers eines Internet-Forums
» OLG Brandenburg: Verwendung fremder Fotos bei eBay
» OLG München zu Urheberrechtsverstößen im Internet – Keine grundsätzliche Haftung der Eltern?
» Abmahnkosten: BGH spricht auch Unternehmen mit eigener Rechtsabteilung Kostenerstattungsansprüche bei Urheberrechtsverle
» Das Urheberrecht des Architekten
» Begrenzung der Erstattung von Abmahngebühren im Urheberrecht
» Einstweilige Verfügung gegen Usenet-Provider aufgehoben
» OLG Frankfurt a.M.: Keine Überwachung von Familienangehörigen bei Internet-Nutzung
» Das neue Urheberrecht tritt in Kraft
» Haftung des Betreibers eines Internetforums für urheberrechtswidrige Bilderuploads
» Erlaubte Privatkopie oder Produktpiraterie?
» Internethaftung
» Bundestag beschließt neues Urheberrecht
» Müssen Abmahnkosten bei "Massenabmahnungen" erstattet werden?
» Urheberrechtsverletzung
» Die Schweiz und das Recht auf Privatkopie - ein Vorbild für Deutschland?
» Wenn billig teuer wird: Bahn verliert im Baustreit gegen Architekt Gerkan
» Urheberrecht – Texte-Klau im Internet
» Keine Auskunftspflicht des Providers
   
Verkehrsrecht

» Geblitzt ohne Geschwindigkeitsbegrenzung?
» Eingeschränkte Pflicht zur Restwertrealisation
» Führerschein in Gefahr auch auf dem Fahrrad
» Betrunken hoch zu Ross – Führerschein in Gefahr?
» Nutzungsausfall bei Neuwagenkauf vor dem Unfall
» Verkehrsunfallopfer können vor ihrem Heimat-Gericht gegen die gegnerische Versicherung klagen
» Kinder haften im Straßenverkehr nur eingeschränkt.
» Kfz – Haftpflichtversicherung für einen Pferdeanhänger?
» Folgenreicher Verstoß gegen das Sichtfahrgebot bei Dunkelheit
» Richtiges Verhalten bei einem Verkehrsunfall
» Abrechnung auf Neuwagenbasis nach einen allein fremdverschuldeten Unfall:
» Verkehrsunfall, Ansprüche des Geschädigten: Reparatur, Schadenersatz und Schmerzensgeld
» Handynutzung beim Autofahren
» „20km/h drüber ist doch o. k. “
Versicherungsrecht

» BGH stärkt Versicherungsnehmer bei Widerruf
» Verbraucherzentrale Hamburg klagt gegen Alte Leipziger
» Verwaltungsgericht Frankfurt kippt das Provisionsweitergabeverbot an Kunden
» Verjährungsfrist bei Lebensversicherungsverträgen – Die Rechtsanwälte ermöglichen Überprüfung durch den Bundesgerichtsho
» Versicherungsvermittlung: Keine Rückzahlung von Vorschüssen ohne wirksame Schlussrechnung
» Der BGH zum Ausgleich eines unfallbedingten Fahrzeugschadens
» BGH entscheidet - Mehr Geld für Versicherungskunden bei Kündigung einer fondsgebundenen Lebensversicherung
» Änderungen im Straßenverkehr-Versicherungsschutz
» Die neue Versicherungsvermittlungsverordnung
» Bin ich eigentlich versichert?
» Umfang des Privathaftpflichtversicherungsschutzes für minderjährige Kinder
» Bundestag beschließt neues Versicherungsvertragsrecht
» Unzureichend versichert
» Hundehalterhaftpflicht Benzinklausel
» Der gläserne Versicherungskunde – Datenaustausch im Rahmen von Versicherungsverträgen – was sagt das Gesetz?
» Gekündigte Lebensversicherungsverträge - Droht eine Verjährung der Nachforderungen?
» Unwillige Rechtsschutzversicherungen: Erste Urteil - Beitritt zum Immobilienfonds: Rechtsschutzversicherung verurteilt
» Nutzungsausfall in der Kaskoversicherung
» Verschweigen von Vorschäden in der Kaskoversicherung
» Kaskoversicherung bei Beschädigung von Pkw und Wohnwagen
» Beabsichtigte Reform des Versicherungsvertragsgesetzes
» Rückkaufswerte bei Lebensversicherung
» Rechtsschutzversicherung und Vorversicherung
» Hausratversicherung für Gepäck in gewaltsam weggenommenen Pkw
» Leistungsfreiheit der Haftpflichtversicherung bei betrunkenem Unfallflüchtigen
» Erstattung gezahlter Versicherungsprämien bei Unwirksamkeit des Versicherungsvertrages
» Urteil zu „weichen Kosten“ einer MLP-Lebensversicherung
» BGH: Rechtsschutzversicherung Haftung
» Provisionsanspruch bei Nettopolicen
» Ihr Kind verursacht einen Schaden; ein Fall für Ihre Haftpflichtversicherung?
» Unfallflucht! Wann verlieren Sie den Schutz der Kaskoversicherung?
» Die Versicherung zahlt nicht! Was tun?
   
Verwaltungsrecht

» Die unüberwindbare Hürde des „numerus clausus“ ?
» Bundesverwaltungsgericht: Anspruch auf Auskunftssperre bei Direktwerbung
» Neues bulgarisches Verwaltungsrecht
» Bundesverfassungsgericht ohrfeigt das Amtsgericht
Abfallrecht

» Deckungsschutzklage gegen Advocard erfolgreich
   
Agrarrecht

» Auch grüne Wiesen locken schwarze Schafe an - RWI Real Wert Invest GmbH - Der nächste Betrug mit Blockheizkraftwerken?
Aktienrecht

» Kleinaktionäre schlagen zurück
   
Architekten- und Ingenieurrecht

» Die Beweislast beim Architektenhonorar
» Neues Urteil zur Architektenhaftung
Arzt- und Kassenrecht

» Arzt und Steuern: Zur Absetzbarkeit von Aufwendungen für Weiterbildungen
» Tierarzt trotz Notdienst nicht erreichbar – 5.000 € Bußgeld
» Die Plausibilitätskontrolle als Beispiel zu einer von vielen Abrechnungsproblematiken aus dem Bereich des Vertragsarztre
» Der Arzt als Gewerbetreibender: Welche Tätigkeiten sind dem niedergelassenen Vertragsarzt gestattet?
   
Arzthaftungsrecht - Arzthaftung

» Was ist bei dem Vorwurf eines ärztlichen Berufsvergehens zu beachten?
Bank- und Börsenrecht

» Außergerichtlicher Erfolg Santander löscht Negativeintrag
» PM Neuer modus operandi beim Skimming zu Lasten von Rentnern
» Phishing: Erkenntnisse aus dem Bundeslagebild Cybercrime 2015 des BKA
» Berechnung des Ablösebetrages bei Widerruf des Darlehensvertrages
» Fehlerhafte Widerrufsbelehrung: Wegfall des „Widerrufsjokers“
» Vorsorgeaustausch von tausenden Kreditkarten durch die Banken
» Wie sicher sind die kontaktlosen Kreditkarten bzw. die kontaktlosen Bezahlkarten?
» Widerruf des Darlehensvertrages durch Unternehmer?
» ilex Prozesserfolg: Berliner Sparkasse haftet für Diebstahl der EC-Karte
» Die Widerrufsfrist bei Verbraucherdarlehensverträgen Als Dauerbrenner im Bereich des Bankenrechts stellt sich das Widerrufsrecht bei Verbraucherdarlehen dar. Er ist nicht nur Experten im Bankrecht bekannt, sondern taucht als sogenannter „Widerrufsjoker“ immer wieder in der Presse auf.
» Prozesserfolg für EC-Kartennutzer: „Anscheinsbeweis“ zu Lasten von Bankkunden beim missbräuchlichen Einsatz der EC-Karte gilt nur bedingt
» Jackpotting: Die Manipulation von Geldautomaten im 21. Jahrhundert
» Was Phishing bedeutet und wie sich die Rechtslage gestaltet
» Bundesregierung bringt neuen Gesetzesentwurf ein – Das Ende für den Widerrufsjoker?
» OLG Frankfurt am Main urteilt: Schlechte Unternehmensbewertung durch Auskunftei verboten!
» Online-Banking: Risikobehaftete mobile Transaktionen, Erlangener Forscher knacken Sparkassen-App
» Betrugsserie beim mobile TAN Verfahren der Deutschen Postbank AG
» Laut BKA nimmt das Cybercrime zu – Anstieg auch der Phishing-Fälle?
» Rätselraten um Albis Capital geht weiter – Fondsgesellschaft und Treuhänderin liefern sich Schlagabtausch
» Bankenrecht: Was bedeutet die Bundesgerichtshofrechtsprechung zu "Kick Backs" für den geschädigten Kapitalanleger?
» Albis Capital will die Liquidation - Treuhänderin HFT warnt und meldet Zweifel an
» Albis Capital kündigt Liquidation an - Anleger verlieren Großteil ihrer Einlagen
»
» Geldwäscherecht - wer muss wann einen Geldwäschebeauftragten bestellen? von Thomas Schulte, Rechtsanwalt, Dr. iur.
» Geldwäschegesetz 2012 – Seminarbericht einer Veranstaltung in Berlin-Mitte - Edelmetall-Händler treffen verschärfte Pflichten
» Bundesgerichtshof zur Haftung beim EC-Kartenbetrug
» Bundesgerichtshof zur Haftung beim EC-Kartenbetrug
» Debi Select macht Probleme – auch Anleger in Berlin sind betroffen
» Gibt es Patentrezept aus der Schufa - Falle? von Michael Petri
» Doppelter Schufa-Eintrag – Deutsche Postbank AG verliert auch in zweiter Instanz
» Schufa-Recht in der Praxis - welche Möglichkeiten bestehen?
» RWI Real Wert Invest - ilex Rechtsanwälte & Steuerberater lädt für den 20.04.2012 zur 6. Online-Geschädigten-Konferenz ein
» Geldwäscherecht - Wer muss wann einen Geldwäschebeauftragten bestellen?
» Schufa - mehr Macht als die Schwiegermutter?
» Deutsche Banken haben in der Praxis Probleme bei Umsetzung des neuen Datenschutzrechts
» Rechtsanwalt in der Schufa-Hölle - Betroffener Rechtsanwalt erfolgreich gegen negativen Schufa-Eintrag der Commerzbank AG verteidigt
» Bundesgerichtshof lehnt Beschwerde von Lone Star Funds ab - Überhöhte Zinsen konnten zurückgefordert werden
» IKANO Bank GmbH widerruft Schufa-Eintrag nach Prozess vor Landgericht Wiesbaden - offensichtlich helfen nur Klagen, Klagen, Klagen gegen den Schufa-Irrsinn
» Aufklärungspflicht über Rückvergütungen bei Beratung durch Tochterunternehmen einer Bank
» Oberlandesgericht Stuttgart bestätigt die Verjährung von Bankhaftung wegen fehlerhafter Anlageberatung erst in 30 Jahren – Deutliche Worte des Gerichts in einem aktuellem Leiturteil
» Bank wegen Willkür bei Kündigung verurteilt - Ausführungen des Landgerichtes Neuruppin 6 O 14/2005
» Informationen zur vorzeitigen Löschung eines SCHUFA-Negativeintrages
» Schufa-Recht - Bayerischer Inkasso Dienst AG - Widerspruch gegen einstweilige Verfügung des Gerichts zu Gunsten des Mandanten erfolglos
» Weiterer Erfolg im Kampf gegen schlechte Scorewerte
» Bankrecht: Zur Beratungspflicht einer Bank bei Zinssatz-Swap-Verträgen
» Rechtsfehler in Darlehensverträgen mit Restschuldversicherungen - viele Darlehensverträge frei widerrufbar - Banken in der Haftung
» Falsche SCHUFA Eintragung - LG Berlin erlässt Einstweilige Verfügung gegen BID Bayerischer Inkassodienst AG
» Postbank muss Score-Wert berichtigen lassen - Erneuter Erfolg der Rechtsanwälte in einer SCHUFA Angelegenheit
» SCHUFA löscht Eintrag und übernimmt Anwaltskosten
» Prozessführung beim Abgreifen von Kontozugangsdaten im Online-Banking
» Landgericht Verden verurteilt Deutsche Postbank AG zur Löschung eines SCHUFA-Eintrags
» Prozesserfolg: Banken haben für ein sicheres Online-Banking zu sorgen
» Amtsgericht Pankow/Weißensee weist Klage der Superior Vertriebsmanagement GmbH auf Zahlung von Vermittlungsprovisionen ab
» Phishing: Konto leergeräumt!
» Landgericht Berlin verurteilt DeuMIB zur Rückabwicklung
» Commerzbank rechnet Allofin Hedgefonds-Indexzertifikate nicht ab
» Vertrag gekündigt? Untergang vorprogrammiert!
» SCHUFA-Auskunft soll noch teurer werden
» Wie sicher ist HBCI-Banking?
» Weiteres anlegerfreundliches Urteil des BGH zu den Kick-Backs vom 12.Mai 2009
» Citibank entschädigt Anleger - Hoffnung oder Enttäuschung?
» Bundesdatenschutzgesetz - wenn Unternehmen Unternehmen bewerten
» Miese Geschäfte mit Trading Programmen – Beschwerde gegen die Volksbank Bodensee–Basel
» SCHUFA-Klausel - was ist das denn?
» Wirbel um Fremdwährungskredite – Österreichische Oberbank AG wird der Zwangskonvertierung beschuldigt
» Steuersparmodell Eigentumswohnung – Wie Banken versuchen, sich aus der Affäre zu ziehen
» Beraterhaftung: Banken in der Pflicht
» Prozesserfolg: Inkassofirma muss Eintrag im Datenbestand der SCHUFA Holding AG widerrufen
» Verlustreiche Bauherrenmodelle – BGH präzisiert Aufklärungspflicht der Banken
» Benchmark Opportunitas – Mit dem Turbo in den Totalverlust?
» Neue Entscheidung des Bundesgerichtshofs macht Mut für Lehman Brothers Geschädigte
» Beratungsfehler bei Lehman Brothers Zertifikaten auch bei Morgan Stanley Zertifikaten
» Zertifikate: Erste Vergleiche mit Bank abgeschlossen
» Nach der Lehman-Pleite droht ein Verlust für Anleger von Ecuador-Anleihen
» Verkauf von Krediten erschwert
» Kaupthing-Bankpleite – Ansprüche sichern
» Vorfälligkeitsentschädigung oftmals nicht zulässig
» Wann haftet die Bank bei üblen Immobilienfinanzierungen?
» Was sind eigentlich Zertifikate?
» Was geht’s Dritte an, wenn ich nicht mehr zahlen kann?
» Unwirksame Kündigung von Verbraucherkredit aufgrund von Formfehlern – Aktuelles Urteil am Landgericht Neuruppin
» Darlehenskündigung nach geduldeter Kontoüberziehung unwirksam
» Tilgung von Krediten mittels kapitalbildenden Lebensversicherungen - Wie ist die Rechtslage?
» Missbrauch beim Verkauf von Krediten zur Immobilienfinanzierung
» Derivate Finanzinstrumente in den Händen von Bund, Ländern und Kommunen: Windige Wetten oder effektives Mittel zur Verri
» Der Zugang zum Girokonto für Jedermann
» Europäische Finanzmarktrichtlinie tritt in Kraft
» Datenklau im Internet
» Kreditübertragung – Kundenfreundliches Urteil
» Banken haften für Aussagen bei unseriösen Vertrieb – oder doch nicht ?
» Das Online-Banking ändert die Rechtslage
» Zinsforderungen der Banken : Wann überhöht?
» Rechtswidrige Insolvenzpraktiken der Banken
» Bankkonten verleiht man nicht - Haftung für Missbrauch des eigenen Bankkontos durch Dritte
» Überschuldete Verbraucher - Banken in der Kritik
» Phishing: Die Rechte der Opfer
» Im Visier der Kartenmafia
» OLG Celle: Kontoauszüge müssen verständlich sein
» Deutsche Bank schluckt Berliner Bank!
» Banken haften für Aussagen bei unseriösen Vertrieb
» Darlehenskündigung - was tun?
» Kaufpreis: Prüfpflichten der finanzierenden Bank?
» Kokain: Bankmitarbeiter plündert Konten
» Handel mit Bankgarantien – alte Tricks - neue Opfer
» Darlehen: unwirksame Vollmacht
» Verkaufte Bankdarlehen – Welche Rechte haben Kunden?
» Bankenhaftung bei Immobilienkrediten
» Wie sicher ist das Onlinebanking
» Finanzierte Erwerbermodelle - Risikofreistellung durch die Bank?
» Vorfälligkeitsentschädigung
» Die Phoenix Kapitaldienst GmbH - Neue Dimensionen einer Pleite
» Missbrauch und Diebstahl von EC– Karten: Was Bankkunden wissen müssen
» OLG Celle: Kontoauszüge müssen verständlich sein
» Scheck gestohlen? Schon in Polen?
» Streit um Wertstellungen auf Konten - wenn Banken falsch abrechnen!
» Schadenersatzpflicht der Bank bei EC Kartendiebstahl
» Bankenhaftung bei Immobilienkrediten
» Optionsgeschäfte – Achtung Gebühren!
   
Baurecht, privates

» Zuvielforderung des Bauherren gegenüber dem Bauunternehmer
» Energiepass ab 01.01.2008 für ca. 18 Millionen Gebäude – Welche rechtliche Konsequenzen stehen für die Betroffenen im Ra
» Plicht: Eigentümer-Energiepass ab 06
Binnenschifffahrtsrecht

» Segeln: Kein Haftungsausschluss bei Regatta auf Bodensee
   
Datenschutzrecht

» Inkassounternehmen drohen zu Unrecht mit der Schufa
Deutsch-spanisches Recht

» Gründung, Tätigkeit und Bilanzpflichten der S.L.
» Antirauchergesetz Spanien
» Vorsicht vor GmbH Plattmachern
   
Energiewirtschaftsrecht

» Blockheizkraftwerke - Neue Energie mit Zukunft oder neue Form der Geldvernichtung?
Familienrecht, internationales

» Eheschließung und Scheidung bei bi-nationalen Ehegatten
   
Forderungseinzug

» Telekom Deutschland GmbH löscht Schufa-Eintrag 
» Inkasso – Drohung mit Schufaeintrag verboten
» Geldeintreiben wie "Moskau Inkasso" oder doch lieber die Indianertechnik?
Gewerberecht

» Gute Aussicht für Genossenschaften - Dr. Schulte und Partner erstreiten weitere Urteile 
» Geschäftslokal eines Filialeeinzelhandels als wesentliche Betriebsgrundlage
» Gesellschafter einer Personengesellschaft - Nachschusspflicht durch Gesellschafterbeschluss
» Die Nichtrauchergesetze und der Konkurrenzkampf
   
GmbH-Recht

» Rechtliche Bedeutung der Feststellung des Jahresabschlusses bei der GmbH Bundesgerichtshof, Urteil vom 2.3.2009, Az.: II ZR 264/07
» Provisionsabrechnung zwischen Vermittler und Gesellschaft: Amtsgericht Tiergarten formuliert klare Rechtsgrundsätze
» Geschäftsführer (Director) einer in Deutschland tätigen Limited haften persönlich
» Limited (Ltd.) in Deutschland – Möglichkeiten zur Zwangsvollstreckung
» Haftung der Mitglieder des Board of Directors einer US-Corporation (Inc.)
» Bundesgerichtshof modifiziert die Grundlage für eine Haftung aus existenzvernichtendem Eingriff
» Doch keine Sozialversicherungspflichtigkeit von GmbH-Geschäftsführern?
» Bundesgerichtshof: Verstecken hinter der Ldt. verboten
» Die englische Limited als Gesellschaftsform in Deutschland
Haftungsrecht, freie Berufe

» Ein Züchter muss nicht alles untersuchen, auch rassespezifische Risiken nicht
» Wann haftet ein Tierarzt?
» Die Darlegungslast für den Tierkäufer zur Unternehmereigenschaft des Verkäufers
» Haftung des Reiseveranstalters für einen Zusatzausflug
   
Haftungsrecht, Steuerberater

» Führung eines Doktortitels als Wettbewerbsverstoß – was es nicht alles gibt!
Handels- und Wirtschaftsrecht

» Beweislast bei Sachmängelgewährleistung im Verbrauchsgüterkauf
» Widerrufsrecht bei eBay bei Fernabsatzverträgen
   
Immobilienrecht

» Schrottimmobilien-Fälle: Bank zur Rückabwicklung einer Immobilienfinanzierung verurteilt – Kammergericht, Urteil vom 31.05.2012 – 12 U 218/10
» GA-Bau GmbH & Co. KG, Leimen – Erwerber von so genannten „Steuerspar-Immobilien“ machen Ansprüche geltend
» Das System „Steuersparmodell Eigentumswohnung“: Ein Marktbericht Oktober 2011
» Ground-Immobilien Handelsgesellschaft mbH (ehemals LIMAG Grundbesitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH) ist insolvent !
» Bundesgerichtshof zur Bankenhaftung bei so genannten „Schrottimmobilien“: Die HypoVereinsbank wird danach zur Haftung wegen arglistiger Täuschung verurteilt – Durchbruch für Käufer?
» Das Steuersparmodell mit Eigentumswohnungen bzw. sog. Schrottimmobilien
» Grundstücksrecht: Kauf bricht die Miete nicht oder doch?
» Immobilienrecht: Grundsteuererlass aufgrund Ertragsminderung
» Wo bitte ist die Ausgangstür- Auswege aus der Schrottimmobilie
» Fremdvermietete Eigentumswohnungen in Berlin: Vertrieb mit der Brechstange?
» OLG Bremen zu Schrottimmobilien
» BGH Haustürwiderruf - Bundesgerichtshof bleibt konsequent
» BGH Haustürwiderruf
» Eigentumswohnung Kauf - Böse Überraschung beim Wohnungskauf
» LBB - Vergleichsangebote
Internationales Privatrecht

» Grenzüberschreitender e-Commerce zwischen Deutschland und der Schweiz
» Prospekte, Prospekte… Bunte Papiere, die keiner liest? – Über die Rechte des Kapitalanlegers im Schadensfall
   
Internationales Recht

» Ärzte & Persönlichkeitsrechte: Notdienstdaten dürfen nicht im Internet veröffentlicht werden
» IT-Recht: Betreiber eines Online-Shops wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung verurteilt
» Neue Abmahnwelle droht: Impressumspflicht besteht auch in sozialen Netzwerken
» Filesharing: Die Debcon GmbH mahnt massenweise wegen der Verwendung von Tauschbörsen ab
» Ärzte & Persönlichkeitsrechte: Notdienstdaten dürfen nicht im Internet veröffentlicht werden
» IT-Recht: Betreiber eines Online-Shops wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung verurteilt
» Vollstreckungsmaßnahmen gegen fremde Staaten in Deutschland zulässig
» New Yorker Übereinkommen von 1958
Jagd- und Waffenrecht

» Wegfall der Eigenschaft eines Jagdreviers als Hochwildrevier
   
Jugendstrafrecht

» Änderungen im Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg
» Baden-Württemberg legt Jugendstrafvollzugsgesetz vor
» Baden-Württemberg legt Jugendstrafvollzugsgesetz vor
Kapitalanlagenrecht

» BGH erweitert die Aufklärungspflichten von Anlageberatern
» Intransparenz der KLV
» Kapitalanlagebetrug bei der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG?
» SHB Innovative Finanzkonzepte GmbH & Co. Altersvorsorge Fond KG im Griff von mutmaßlichen Straftätern? Persönlich haftende Gesellschafterin schreibt Anlegern ominösen Brief
» Albis Capital befindet sich in der Liquidation – Was kommt nun auf die Anleger zu?
» Seminarveranstaltung zum Themenschwerpunkt „Kick Back“ - Arbeitskreis Kreditgewährung in Berlin -
» Schufa-Auskunftsanspruch gegen Auskunftei hat auch im Berufungsverfahren vor dem Kammergericht Besta
» DSK-Leasing und die Autobank AG - Anleger erhalten Aktien
» ALAG startet Klageoffensive
» Widerrufsrechte - Bundesgerichthof bringt mit Urteil vom 22.05.2012 – II ZR 148/11 vertragliche Widerrufsrechte getäuschter Anleger erheblich ins Wanken
» SAM AG - Frist verlängert - Anmeldungen können bis 30.11.2012 vorgenommen werden
» Global Financial Invest AG (GFI AG) - Geschäftsmodell wird von der Finanzaufsicht BAFin untersagt
» Bundesfinanzhof zu Rettungsmaßnahmen Geschädigter von Steuersparimmobilien
» "Anlagewünsche sind keine Wunschkonzerte"
» SAM AG - ACHTUNG Fristen beachten ! Anmeldung der Forderung bis 10.10.2012 nötig!
» SAM AG - Liquidation und Anlegerschutz
» Rechtsanwälte reichen erste Klage für die Geschädigten gegen SAM Management Group AG ein
» ​"SAM AG" und "Best Life Select" - Erfahrungsaustausch und Diskussion in Berlin informierte Betroffene
» SAM AG - BestLife Select - Kundengelder in Millionenhöhe verschoben
» SAM AG - Gesellschaft wird endgültig abgewickelt - Was geschieht mit den Anlegergeldern?
» SAM AG - Schweizerische Finanzaufsichtsbehörde schließt Gesellschaft endgültig – Gesellschaft wird abgewickelt
» RWI Real Wert Invest: ilex Rechtsanwälte & Steuerberater lädt für den 12.01.2012 zur 4. Online-Geschädigtenkonferenz ein.
» Bundesgerichtshof zur Haftung beim EC-Kartenbetrug
» RWI Real Wert Invest: AG München ordnet vorläufige Insolvenzverwaltung an
» RWI Real Wert Invest: Staatsanwaltschaft Dresden informiert Investoren über das Rückgewinnungshilfeverfahren
» Erste Mai GmbH: Staatsanwaltschaft Stuttgart informiert über Eröffnung des Rückgewinnungshilfeverfahren für geschädigte Anleger
» RWI Real Wert Invest: Staatsanwaltschaft Dresden informiert Investoren über das Rückgewinnungshilfeverfahren
» ilex Rechtsanwälte & Steuerberater berät Kommunen im Bereich von fehlgeschlagenen oder gefährdeten Cross-Border-Leasing-Verträgen
» Verbraucherkreditverträge und die Werbung: Post von der BaFin aufgrund des EU-Kontrollverfahrens „Sweep“ zu erwarten
» GFE Nürnberg & Umsatzsteuer der Blockheizkraftwerke: ilex gelingt Prozesserfolg vor dem FG Baden-Württemberg
» Kapitalmarktrecht: Zur Haftung der finanzierenden Bank für gescheiterte Medienfonds
» Kapitalmarktrecht: Bundesgerichtshof entscheidet zur Prospekthaftung von Werbepartnern
» Kapitalmarktrecht: Debi Select in der Krise
» RWI Real Wert Invest: AG München ordnet vorläufige Insolvenzverwaltung an
» Erste Mai GmbH: Staatsanwaltschaft Stuttgart informiert über Eröffnung des Rückgewinnungshilfeverfahren für geschädigte Anleger
» RWI Real Wert Invest: Staatsanwaltschaft Dresden informiert Investoren über das Rückgewinnungshilfeverfahren
» ilex Rechtsanwälte & Steuerberater berät Kommunen im Bereich von fehlgeschlagenen oder gefährdeten Cross-Border-Leasing-Verträgen
» Verbraucherkreditverträge und die Werbung: Post von der BaFin aufgrund des EU-Kontrollverfahrens „Sweep“ zu erwarten
» Blockheizkraftwerke bei der RWI Real Wert Invest: Staatsanwaltschaft ermittelt
» Rechtsschutzversicherung - Hoffnung für Kapitalanleger - Gerichte erklären Ausschlussklausel in Allgemeinen Rechtsschutzbedingungen für nichtig
» Albis Capital – Anleger erhalten Mahnbescheide – Fristen unbedingt beachten
» BGH: Prominente können für Werbeaussagen haften – Ex-Verteidigungsminister Rupert Scholz in Bedrängnis
» RWI - Real Wert Invest - weitere Mitgesellschafter identifiziert
» RWI - Real Wert Invest- Geschäftsführer aus Untersuchungshaft Entlassen
» RWI - Real Wert Invest - Rechtsanwälte bringen immer mehr Licht ins Dunkel
» RWI – Real Wert Invest - Kanzlei Dr. Schulte und Partner führt Geschädigtenversammlung durch
» ACM Renditefonds 1 GmbH & Co. KG - Wechsel bei der Komplementärin erfolgt
» Alte Hasen Regel bei der Finanzanlagenvermittlung beschlossen
» FINANZANLAGENVERMITTLERGESETZ beschlossen - Rechtsänderungen zum Jahre 2012/2013
» Oberlandesgericht (OLG) München - Rechtsschutz muss auch geschädigten Anlegern helfen
» ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG verlegt Geschäftssitz nach Köln - Flucht zu einem schöneren Oberlandesgericht?
» FCT Capital - Trust GmbH & Co. Beteiligungsfonds 2 KG - Gesellschaft kann ausgeschiedenen Anlegern nur mit extremen Verlust entlassen
» FCT Capital - Trust GmbH & Co. Beteiligungsfonds 2 KG - Kammergericht bestätigt Fehler in Widerrufsbelehrung
» DSK-Leasing gibt Abstimmungsergebnisse bekannt - Fragen bleiben bestehen
» Erste Mai GmbH versinkt im Chaos - Verantwortliche sitzen in Untersuchungshaft - Anlegergelder verloren?
» DSK-Leasing will eigene Liquidation - Kanzlei Dr. Schulte und Partner redet Klartext!
» Frequenta Beteiligungs AG - Von der Wurstfabrik zur Drachentriebwerksproduktion
» GFE Nürnberg: OLG Bamberg entscheidet zugunsten einer Käuferin ilex Rechtsanwälte & Steuerberater hat am 25.07.2011 zugunsten einer Käuferin eines sog. Blockheizkraftwerkes vor dem Oberlandesgericht Bamberg einen dinglichen Arrest gegen insgesamt 17 Verantwortliche der GFE Unternehmensgruppe erwirkt. Die Entscheidung hat grundsätzliche Bedeutung in Bezug auf GFE-Verfahren.
» GFE Nürnberg und die Umsatzsteuer: FG Baden-Württemberg entscheidet zugunsten der Käufer
» Strafurteile im Wasser-Riese-Prozess vor dem Schöffengericht des Amtsgerichtes Nürnberg gesprochen
» Kapitalanlagebetrugsmodelle im Bereich der erneuerbaren Energien
» GFE Nürnberg: Was geschädigten Investoren hilft und was nicht
» GFF Nürnberg: Staatsanwaltschaft hat Vermögenswerte gesichert
» DSK Leasing - der nächste Rothmann Fonds meldet sich ab
» Geldanlage bei der DSK Leasing - der nächste Rothmann Fonds verabschiedet sich vom Markt. Erneute Millionenverluste?
» Erste Mai GmbH - Nächster Anbieter von Blockheizkraftwerken im Visier der Ermittler?
» Vorsicht Verjährung: Ab dem 01.01.2012 sind viele alte Ansprüche nicht mehr durchsetzbar
» Garbe Logimac Fonds Nr. 2 - Anleger wundern sich über fehlende Abbuchung von Raten
» DSK-Leasing legt Geschäftsbericht 2010 vor – Rechtsanwälte berichten
» Albis Capital: Treuhänderin sieht Fortbestand erheblich gefährdet
» Seminar zum Geldwäscherecht - Gefahren der täglichen Praxis des Unternehmers
» Rentadomo Grundbesitz GmbH & Co. KG vom Landgericht Berlin auf Rückabwicklung eines Immobilienverkaufes verurteilt
» Superior Vertriebsmanagement GmbH unterliegt auch in zweiter Instanz vor dem LG Berlin – Nettoprovisionsvereinbarung widerrufen
» Landgericht Berlin entscheidet: Die Widerrufsbelehrung der FCT Capital-Trust GmbH & Co. Beteiligungsfonds 2 KG ist fehlerhaft
» Magazin "Der Spiegel" berichtet über GFE Skandal – Dr. Schulte und Partner im Interview
» MS "Helene S" H+H Schäfers Reederei GmbH & Co. KG:
» Rothmann & Cie Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG - geringe Auszahlung trotz angeblich verbesserter Aussichten
» ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG muss Anlegerin vollständig auszahlen
» Veränderungen beim Leipziger Bauträger LIMAG -
» Kapitalmarktrecht: Zur Haftung für zeitlich verspätete ausgeführte Order
» Klage eingereicht gegen Bank wegen HCI Schiffsfonds
» "Steuersparmodell Eigentumswohnung" - wie es nicht laufen sollte
» SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co.
» Grüezi Real Estate AG: Deutliche Worte in einem weiteren Urteil des LG Berlin auf Rückabwicklung des Kaufs einer
» GMAC-RFC Servicing GmbH (ehemals GMAC-RFC Bank GmbH) benennt sich in Paratus AMC GmbH um - Wechsel in der Geschäftsführung
» SEB Immoinvest - Geld zurück ?
» ALAG – Droht eine Klagewelle der Gesellschaft gegen die Gesellschafter?
» ALAG – Klageentwürfe und letzte Mahnungen
» Garbe Logimac AG Fondszeitung gibt schlechte Zukunftsprognose ab und rechnet mit Totalverlust
» Keine Zukunft für die Garbe Logimac Fonds Nr. 2 ?
» Wirtschaftlich schwierige Situation bei dem Fonds HCI Shipping Select XI
» Entwicklung der offenen Immobilienfonds
» Beluga Shipping und Beluga Charting pleite - Drohen jetzt Schieflagen bei Schiffsfonds?
» GFE Insolvenz - nirgendwo wird so viel gelogen, wie in diesem Skandal!
» Beteiligungen an der Garbe Logimac AG - die Rechtsanwälte warnen seit 2009
» Garbe Logimac AG - droht der nächste Niedergang eines Rothmann & Cie Fonds?
» Garbe Logimac AG meldet hohe Verluste bei vergebenen Darlehen
» Rechtsanwälte erzwingen Löschung eines SCHUFA-Eintrages durch Inkassogesellschaft
» ALAG - Kanzlei aus Regensburg schließt Vergleiche - Anleger unter Fristdruck
» ALAG Verfahren - Kommen jetzt Massenvergleiche?
» Landgericht Heidelberg wendet Kickback - Rechtsprechung bei der Vermittlung von Lebensversicherungsverträgen an - Bank zu Schadenersatz verurteilt
» Rechtsanwälte erfolgreich - Multi Advisor Fund I GbR nimmt Klage gegen Anleger zurück
» ACI-Fonds II. - V. sind pleite
» ALAG startet Welle von Mahnbescheiden
» Deutlicher Verlust bei der Albis Capital
» DSK Leasing will auch für 2009 Ausschüttungen reduzieren
» Lease Trend AG will auch 2009 die Ausschüttungen stark reduzieren
» EuGH stärkt Rechte von geschädigten Anlegern nur teilweise
» Rothmann & Cie Trustfonds schütten nur 2 % an Anleger aus
» Gesetzesänderung bringt Pfändungsschutzkonto
» Klagewelle gegen ALAG rollt
» Cobold Anleihe der DZ-Bank - Landgericht verurteilt Volksbank zur Leistung von Schadensersatz
» Deutscher Mittelstand Investitions- und Beteiligungs GmbH (Deu MIB) in Venture Mittels-tandsfonds GbR umgewandelt - Anlegern droht Totalverlust der Anlage
» Finanzagent haftet für Phishing
» Inwiefern haftet die kontoführende Bank beim Phishing
» Inkassomethoden: wann ist ein Negativeintrag bei der Schufa Holding AG unzulässig?
» Bankrecht: Wie funktioniert Scoring?
» Böse Post für ALAG Anleger
» ALAG - Anwälte reichen Klagen für geschädigte Anleger ein
» Deutsche Mittelstands Investitions GmbH (DeuMIB) zur Rückabwicklung verurteilt - Klagen weiterer Anleger eingereicht
» SLR Beteiligungsfonds - Rechtsanwälte reichen weitere Klagen ein
» Ermittlungsverfahren gegen Geschäftsführer der ALAG wegen Insolvenzverschleppung
» SEB AG zu Schadensersatz an Rentnerin in Höhe von 197.671,05 Euro verurteilt
» ALAG Automobil GmbH & Co. KG - Droht die Verjährung von Schadensersatzansprüchen?
» ALAG Liquidationsvorschlag scheitert - Wie geht es weiter?
» Atypisch stille Beteiligungen an der Garbe Logimac AG - eine gute Investition?
» Schifffonds in der Krise - Was kann man tun als Anleger eines Schifffonds?
» Anlegerskandal ALAG - Böses Schwarze-Peterspiel der Verantwortlichen - Rechtsanwälte gründen Arbeitsgemeinschaft der "ALAG Opfer"
» ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG - Mit Vollgas in den Totalverlust?
» ACI Dubai Fonds II. - V. in der Kreditklemme
» Bei Alpha-Zertifikaten droht Totalverlust
» Viele Anleger von Zertifikaten müssen momentan erhebliche Verluste hinnehmen. Wurden die Verbraucher bei der Beratung überhaupt korrekt über die Risiken informiert?
» Verjährung bedroht Ansprüche von Anlegern in BRIC Anleihen
» Neues von den Lehman Brothers – Anleger stehen vor schwierigen Entscheidungen
» W + S Beteiligungs-AG meldet Insolvenz an – Was Anleger jetzt tun können
» BGH-Urteil konkretisiert Aufklärungspflichten der Anlageberater – Wann haben Schadenersatzforderungen Aussicht auf Erfol
» Kapitalanrechts-Gemeinschaft Mensch & Kapital e.V. startet
» Solventa Finanzservice GmbH - Sanierungspläne statt Vermittlung von Darlehensverträgen?
» „Zinsvorsprung-Anleihen“ – Versteckte Risiken
» Wussten die Banken früher vom Zusammenbruch von Lehman Brothers?
» Tausende von Deutschen Anlegern verlieren höchstwahrscheinlich ihr angelegtes Geld durch die Pleiten der US-Banken Lehma
» Eine Wohnung als Kapitalanlage?
» F & P AG – Insolvenzverwalterin droht Anlegern mit Klage
» SEB-Bank - Verärgerte Anleger beschreiten den Rechtsweg
» Rettungsanker Prospekthaftung – Anleger klagen gegen SEB Bank wegen vorzeitig gekündigter Homm-Zertifikate
» Die Haftungsnorm § 826 Bürgerliches Gesetzbuch – wertvoll für den geprellten Anleger
» Hypo Vereinsbank: Rauswurf der Minderheitsaktionäre ist rechtmäßig
» BaFin verliert Rechtsstreit mit der Gamag, drohen der Behörde nun Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe?
» Schrottimmobilien… und es geht weiter! – Der Bundesgerichtshof zur Haftung der Gesellschafter von geschlossenen Immobili
» Hinausgedrängt und abgefunden: Squeeze Out
» Ausstieg aus der Deutsche Beamtenvorsorge AG und Co. Zweite Deutschlandfonds KG – Landgericht Frankfurt/Oder eröffnet Mö
» Europäische und deutsche Richtlinien zum Wertpapiervertrieb von US Corporations auf dem hiesigen Markt
» Können Sparbücher mit einem Reichsmarkguthaben heute noch in Euro umgestellt und ausgezahlt werden?
» Vorsicht vor dem AVC-Goldesel!
» Falsche Anlageberatung: Wann gibt es Schadensersatz?
» Warten auf MiFID…
» BGH stellt klar: Vermittler haben auch bei ordnungsgemäßen Emissionsprospekt keine "Lizenz zum Lügen"
» Prospekterstellung und Prospekthaftung – Wer haftet eigentlich wofür?
» Willkommen im Fonds-Dschungel
» Festdarlehen mit tilgungsersetzender Lebensversicherung – Wer trägt die Unterdeckung?
» Prospektpflicht: Haftung bei fehlendem Worst-Case-Szenario – Anleger müssen explizit auf Totalverlustrisiko hingewiesen
» FENORE GmbH meldet nach dem Verbot der Geschäftstätigkeit durch die BaFin Insolvenz an – Die Staatsanwaltschaften in Asc
» BaFin-Siegel darf nicht mehr für Werbezwecke missbraucht werden
» Prospektpflicht beim Private Placement
» Windenergiefonds - Von Ausschüttungsgarantien und irritierten Anlegern
» Bundesgerichtshof: Verschweigen von Provisionen
» Vermögensbeschlagnahme nach Betrugsdelikten
» BGH statuiert Erlaubnis zum Lügen
» Ein Angebot, dass zu gut ist um wahr zu sein
» OLG Celle: Bank haftet für vorsätzliche Überbewertung der Schrottimmobilie
» F & P AG - Skandal
» Bundesgerichtshof stärkt Anlegerrechte
» Alte Tricks und neue Opfer
» Sachwert Capital GmbH muss abgewickelt werden - BaFin erlässt Rückabwicklungsanordnung
» Goya AG - Was tun im Club der Geprellten?
» Falsche Anlageberatung: Wann gibt es Schadensersatz?
» Das Anlegerschutzverbesserungsgesetz - Die Rechte der Anleger bei Prospektfehlern
» Heimliche Kickbacks: Die Rechte der Opfer
» Wo ist Dr. Kloiber? - Autoren erwirken Schadensersatzurteile gegen die Vermittler von Evantus-Produkten
» Heimliche Provisionen an Vermögensverwalter - Der Vermögensverwalter: Eine bedrohte Spezies?
» Fonds der DII GmbH: Letzter Ausweg Fondsanierung?
» Insolvenzantrag der BaFin über Reithinger - Die Folgen
» Deutschlandfonds: Schlechte Aussichten für Anleger
» Anlegerhaftung: Richtiger Prospekt mitunter egal
» WM-Münzen - eine gute Kapitalanlage?
» LG München I: GbR-Fonds zur Rückzahlung verurteilt
» euroSAT Service GmbH: Zitate der Betrüger
» Pro Novo - Millionenbetrug an Anlegern
» Diamanten als Kapitalanlage?
» Steuerschäden: Anlagevermittler in die Pflicht nehmen
» BGH: Aufklärungspflichten bei riskanten Optionsgeschäften
» BGH:Neues zu widerrufenen Realkreditverträgen
» Prüfungspflichten der BaFin - Viel Lärm um nichts?
» Prospekthaftung: Personenangaben müssen stimmen
» Querelen um die CCA AG - Nachwehen der New Economy
» BGH weist Aktionärsklage gegen Jenoptik ab
» BGH: Risiko falscher Anlageberatung trägt Kunde
» Schrottimmobilien: Anlegerschutz reduziert
» Anrechnung von Steuervorteilen und Schadenersatz
» Verschärfung der Beraterhaftung bei Kapitalanlagen
» Privatbank Reithinger muss Geld zurückzahlen
» BGH: Verbraucherfreundlich bei Schrottimmobilien
» Atlasfonds: Sparkasse Karlsruhe unterliegt gegen V
» Inhaberschuldverschreibungen - Erhebliches Risiko
» Churning oder wie sich Ihr Vermögen blitzschnell in Provision verwandelt
» Göttinger Gruppe in Insolvenzgefahr – Trotzdem leisten Anleger weiter Zahlung auf ihre Verträge
» Drei-Länder-Fonds: Persönliche Haftung von Walter Fink neben der Treuhandgesell-schaft ATC mbH ist möglich
» Kapitalanlagenbetrug 2006
» Schadenersatz - zu hohe Provision!
» Prospekthaftung
» Schließung der Privatbank Reithinger: Wir bedauern diesen Umstand
» Verjährungshorror im Kapitalanlagenrecht
» Die seltsamen Methoden des Klaus D. Thannhuber
» F & P AG - Skandal
» OLG Karlsruhe: Badenia erneut verurteilt
» OLG München: Futura Finanz AG muss zahlen
» Promi-Fonds: Berliner Ex-Senator zu Schadenersatz verurteilt
» Timm Thaler Fonds: Santander Bank muss Darlehen rückabwickeln
» Wissen ist Macht! Herausgabeanspruch von Daten im Kapitalanlagerecht
» Strafbare Schneeball – und Pyramidensysteme
» Verstoß gegen das Kreditwesengesetz?
» Schrottimmobilien: ein kla­res jein so­wohl als auch?
» Schicksal der Kapital-Lebensversicherungen nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH)
» Kapitalbildende Lebensversicherungen
» Bundesverfassungsgericht entscheidet
» Herausgabe der Gesellschafterliste
» Wer wird Opfer von dubiosen Kapitalanlagen?
   
Kapitalstrafrecht

» SAM AG – Auffanglösung wieder möglich – Sind die Verluste vermeidbar? - Rechtsanwälte arbeiten an einer Lösung für die Opfer von Oberle & Co -
» Albis Capital - Die Liquidation rückt näher - Rückzahlungen wohl nicht mehr zu erwarten
» 2. SAB "Neue Welt" KG - Landgericht Berlin äußert Zweifel wegen Widerrufsbelehrung
» Bearbeitungsgebühr für einen Bankkredit unzulässig
» Vodafone D2 GmbH löscht SCHUFA Negativeintrag nach gerichtlichem Vergleich
» SAM AG und SAMAG – Der kleine, aber feine Unterschied
» Mediafinanz AG löscht negativen Schufaeintrag - Dr. Schulte & Partner erneut außergerichtlich erfolgreich
» Wie erhalte ich eine kostenfreie Schufa-Selbstauskunft? Verbraucherschützer kritisieren unklares Verfahren
» SAM AG - Rückabwicklung der Gesellschaft befürchtet Droht der finanzielle Super - Gau? Schweizer Finanzaufsicht droht mit Auflösung der Gesellschaft
» Targobank löscht erneut Schufa-Negativeintrag
» Albis Capital AG & Co. KG - Liquidation offenbar abgewendet
» Persönliche Haftung bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung?
» Hänschen klein geht in die Welt hinein - Die Kreditkarte im Rucksack wird als grobe Fahrlässigkeit des Kreditkartennutzers bewertet
» Geldwäschebeauftragte - externe Hilfe oder Eigenverantwortung, neue Pflichten drohen Unternehmen
» Wer einmal eine Reise macht.... am besten ohne Bargeld - Geldwäscherecht hat Tücken
» Verschärfung des Geldwäschegesetzes geplant - Branche fürchtet zusätzlichen Bürokratieaufwand – von Dr. Schulte, Rechtsanwalt und Bankkaufmann
» Neuerungen im Geldwäschegesetz - Edelmetalle wie Gold und Silber bleiben unberührt
Kaufrecht

» Ohne Nacherfüllungsverlangen keine Schadensersatzansprüche
» Bundesgerichtshof stärkt Käuferrechte beim Internetkauf
» Bei einer Nachbesserung muss der Verkäufer nicht immer alle Kosten ersetzen
» BGH ächtet Handel mit Gnadenbrottieren
» Ein Zuchthund ohne Zulassung ist mangelhaft
» Bedeutung der Angabe „Unfallschäden lt. Vorbesitzer: Nein“ beim Gebrauchtwagenkauf
» Die Änderungen in der LPO und die Auswirkungen auf den Reitsporthandel
» Tierzüchterin muss an lesbische Frau zahlen
» Schadensersatzanspruch nach einem unberechtigten Mangelbeseitigungsverlangen
» Recht zur sofortigen Kaufpreisminderung bei arglistiger Täuschung durch den Verkäufer
» Geschenkgutscheine sind drei Jahre gültig
» BGH zur Verjährung von Ansprüchen aufgrund mehrerer Fehler
» BGH zur Verjährung von Ansprüchen aus fehlerhafter Beratung
» Was tun gegen Drückerbanden?
» Beweislastumkehr beim Kauf eines Tieres
» Käufer eines neuen Geländewagens kann vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn der Neuwagen nicht den Entwicklungsstand vergle
» Aufklärungspflichten des Verkäufers beim Verkauf zur Selbstmontage durch Laien
   
Leasingrecht

» DSK Leasing GmbH & Co. KG informiert die Anleger über Liquidation - Fragen bleiben offen. - Interview mit Rechtsanwalt Christian Schulter -
» DSK-Leasing bleibt weiterhin Antworten schuldig
Maklerrecht

» Maklerhaftung – Keine Enthaftung über das Kleingedruckte
» Abzocke beim Hypothekenkredit
   
Marken- und Domainrecht

» Markenmäßige Benutzung eines Zeichens bei Imagewerbung
» Markenrecht: Wie können Unternehmen ihr Audio-Logo schützen?
» LG Mannheim: Kosten für Patentanwalt bei kennzeichenrechtlicher Abmahnung sind erstattungsfähig
» Anmeldung von Gemeinschaftsmarken wird zum 1. Mai 2009 preiswerter
» irrlicht.de – Klägerin wandelt auf Irrwegen
» Eingetragene Marke - begehrt oder gefährlich?
» ®, ©, ™ und Co: Was bedeutet das eigentlich?
» Europäischer Gerichtshof: „Matratze“ als Marke für Matratzen möglich?
» Zypern-Connection – EURid verliert vor Gericht!
» maxem.de – BVerfG lehnt Beschwerde ab
» Adwords – Preispirat scheitert vor OLG Hamburg
» Service – Links zur effektiven Markenrecherche
» L'TUR revisited – last-minute.eu bleibt bei L'TUR
Medienrecht

» Das Double-Opt-In-Urteil des OLG München - Much ado about nothing?
» Richtiges Verhalten gegenüber einer urheberrechtlichen Abmahnung
» Start von saubereweste.de: Multiprofessionelle Zusammenarbeit von Anwälten und Medieninformatiker
» Verbot von Ego-Shootern?
» Gesetzentwurf - Kaum Verbraucherschutz
» Heise Forenurteil reloaded
» Schmerzensgeld nach Outing wider Willen
   
Nachbarrecht

» Neues Urteil des BVerfG zum Thema Ruhestörung
» Hundehaltung und Nachbarrecht
Opferschutzrecht

» Opferschutz vor (häuslicher) Gewalt und Stalking – Das Gewaltschutzgesetz
   
Pferderecht

» Nacherfüllung beim Reitpferdekauf - Dauerbrenner der Rechtsprechung
» Einstellungsvertrag:
» Der Einstallungsvertrag – Mietvertrag, Verwahrungsvertrag oder alles drei?
» Reitsport und Versicherungsschutz : Ein Blick hinter die Kulissen
» Pferdesport – ein Risikosport mit Haftungspotential?
» Reitstunde mit Folgen…
» Kein Schmerzensgeld für Streichler
» Tod eines Pferdes wegen Fütterung frischen Heus - Stallbesucher verurteilt
» Reitunfälle und die Haftung
» Haftungsfragen bei Pferdepensionsverträgen
» Reitstunde mit Folgen…
» Mangelhaftigkeit eines Tieres wegen Abweichung von der physiologischen Norm
» Die Rechtsprechung zu Telereizgeräten und die Folgen für Stromzäune
» Teile des neuen Hufbeschlaggesetzes nichtig
» Rechtliche Rahmenbedingungen von Pferdeauktionen und die Haftung der Zuchtverbände als Veranstalter
» Weidezeit = Risikozeit!
» Sommerekzem – ein Mangel?
» Mangelhaftigkeit eines Reitpferds wegen Abweichung von der physiologischen Norm
» Wann ist ein Tier neu, wann gebraucht?
» Die Haftung des Tierarztes bei der An- bzw. Verkaufsuntersuchung
» Vom Sinn eines Schutzvertrages
Presserecht

» Recht am eigenen Bild: Absoluter Unterlassungsanspruch gegen Bildveröffentlichungen?
» Journalistische Recherchepflicht bei Agenturmeldungen
» Anzeigen müssen presserechtlich als solche gekennzeichnet sein
» Veröffentlichung von Fotos Prominenter in der Presse
» Pressefreiheit, Maulkörbe und Persönlichkeitsrecht: Das neue Caroline von Hannover-Urteil des BGH
» Pressefreiheit vs. Persönlichkeitsrecht: volle Namensnennung bei Berichten zulässig?
» Bespitzelungsaffäre zieht immer weitere Kreise
   
Printmedienrecht

» Wahlkampf in Berlin – hässliche Plakate nerven die Wähler mit blöden Sprüchen und entstellenden Politiker-Portraits
Produkthaftungsrecht

» Verbraucherschutz gestärkt - neues Urteil aus Europa erlaubt Kostenweitergabe durch Aufwendungen bei mangelhaften Gegenständen.
   
Recht des öffentlichen Dienstes

» Grenzen gewerblicher Nachfrage per Telefax und E-Mail
Reiserecht

» Minderung des Reisepreises bei Beinahe-Absturz auf dem Rückflug
» Reisemängel muss man rügen
» Was tun bei Reisemängeln?
» Freie Fahrt für Fahrgastrechte
» Haftung des Reiseveranstalters für einen Zusatzausflug
» Haftung eines Reiseveranstalters trotz Versäumung der Ausschlussfrist
   
Rentenrecht

» Betriebliche Altersversorgung aktueller denn je
Schadenersatzrecht

» Schadenersatz - Ja will ich
   
Schuldrecht

» BGH: Schuldner muss bei Verzug regelmäßig Anwaltskosten erstatten
» Geldwäsche – Gefahr für Ihr Unternehmen und die Gesamtwirtschaft - hohe Bußgelder und Kontokündigungen drohen
» Wer hilft beim Thema Datenschutzrecht und bei einem Negativeintrag in einer Auskunftei (z.B. Schufa, Creditreform, Bürgel …)?
» Keine Angst vor der Schufa? Die Targobank (ehemals Citibank) löscht Schufa-Negativmerkmal - Klage vor dem Landgericht vorzeitig gewonnen
» BID Bayerischer Inkassodienst Aktiengesellschaft löscht erneut Schufa-Eintrag
» BGH: Mangel verschwiegen - Geld zurück
» Verfassungsgericht stärkt Bürgenrechte
» Zum Umgang mit Schuldnern und deren Ratenzahlungsvorstellungen
Sportrecht

» Dicke Strafe für Bundesligaschiedsrichter Hoyzer - wie verdient er eigentlich seinen Lebensunterhalt?
» Ausbildungsentschädigung für junge Fussballer - § 23 a der DFB Spielordnung im Aus?
   
Steuerstrafrecht

» Steuerstrafrecht - Grundzüge und Systematik
» Oberstes deutsches Strafgericht (BGH) erschwert die strafbefreiende Selbstanzeige im Steuerstrafrecht - neue Entscheidung veröffentlicht
» Die strafbefreiende Selbstanzeige im Steuerrecht
Strafverfahrensrecht

» Rechtsstreite vor Gericht - Gesetzgeber stärkt die Rechte der Bürger - Rechtsschutz in der Berufung verbessert
   
Strafvollzugsrecht

» Bundestag ändert Rechtsschutz im Jugendstrafvollzug
Telekommunikationsrecht

» Telefonmehrwertdienste: OVG NRW bestätigt Verbot des sog. Tastendruckmodells
» Telefonmehrwertdienste: Tastendruckmodell nach VG Köln weiterhin vorläufig verboten
» Bundestag beschließt Vorratsdatenspeicherung
» Wireless-Netzwerk (WLANs) – Unkalkulierbares Risiko
» Anbieter von 0190 und 0900er Rufnummern müssen Gebühren zurückzahlen.
   
Verbraucherinsolvenz

» Reform Verbraucherinsolvenz - schnell handeln!
Vereins- und Verbandsrecht

» Musterbeispiel eines Vereinsgerichtsverfahrens?
» BGH zur Frage der Vereinsvorstandsvergütung
» Bundesgerichtshof entscheidet über Rechtmäßigkeit von Umlagen
» Vereinsbeschlüsse
» Außergewöhnliche Zuwendungen an Sportvereine lösen Schenkungssteuer aus
» Gehalt für Vereinsvorstände
» Probleme und Chancen bei Zusammenschlüssen von Vereinen
» Ein Verein haftet für seine Mitglieder
» Der Verein und seine Führungsstruktur
» Internethaftung
» Mitgliederrechte - Mitgliederpflichten
» Vereinsrecht – Gründung eines Vereins und Satzungsfassung
» Die Haftung des Vereins und seines Vorstands gegenüber Dritten
» Vereinsbeschlüsse
» Aktuelle Rechtsprechung zum Vereinsrecht
» Vereine und das Nachbarrecht
» Die Haftung des Vereinsvorstandes
   
Vergaberecht

» Der weiße Fleck an der Wand - oder wie der Doktor-Titel wegen Unwürdigkeit nachträglich entzogen werden kann
Verkehrsstrafrecht

» EU-Führerschein-Richtlinie macht Führerscheintourismus uninteressant
» Gerast, geblitzt und nicht bezahlt!
   
Verkehrsverwaltungsrecht

» Auto, Motor und Sport. Heute: Der Blaulichtverstoß
Vermögensrecht

» Neues Vermögensanlagegesetz bringt § 34f Abs. 4 Gewerbeordnung - Vermögensanlagen müssen vermittelt werden von qualifizierten Marktteilnehmer
   
Vertragsrecht

» Die Rechtsprechung des BGHs zu Verträgen - nur noch AGB
» Abmahnungen wegen falscher „40-Euro-Klausel“ - was tun?
» Teurer Internet-Dienst: Versteckte Entgeltklausel unwirksam
» Rechte von Sortenschutzinhabern gestärkt
» Vertragsschluss via Internet und der Fernabsatzkauf
» Bundesgerichtshof kippt Allgemeine Geschäftsbedingungen von Premiere
» Widerrufsbelehrungen müssen auch über Rechte des Verbrauchers informieren
» LG Halle: Widerrufsbeleherungen massenweise falsch
» Über die Freuden der Vertragshoheit
» Abmahnung wegen unzulässiger AGB-Klauseln
» K(l)eine Exegese zur Berufsverschwiegenheit in Prüfklauseln
Wehrrecht

» Wie wehre ich mich als Berufseinsteiger gegen die Wehrpflicht?
» Hilfe, ich muss zum Bund! – Oder nicht?
» Die Altersgrenze bei der Wehrpflicht
» „Mach doch auf Macke“ – Risiken und Nebenwirkungen der so genannten Ausmusterungsberatung
» Wehrdienst und Zivildienst - Einberufungen weiter aktuell.
» Wehr- und Zivildienst! Arbeitslos!
   
Wettbewerbsrecht - Werberecht

» BGH verhindert unangemessene Drohung mit SCHUFA-Meldung
» EuGH: Geschäftspraxis nur dann irreführend, wenn diese geeignet ist, den Verbraucher zu einer geschäftlichen Entscheidung zu veranlassen, die er ansonsten nicht getroffen hätte.
» Beweislast bei (falschen) Behauptungen in der Werbung
» Werbeanrufe – Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht?
» BGH zur Wirksamkeit einer Opt-In-Erklärung für Telefonwerbung
» Verbraucherschutz und Wettbewerbsrecht bei Google Adwords in Deutschland
» Werbung mit Garantien, wichtige Klarstellung durch BGH
» Landgericht Berlin untersagt vorformulierte Opt-In-Erklärungen auf Gewinnspielkarten und Bestellcoupons
» Amtsgericht München: Keine Rechtfertigung für E-Mail-Werbung nach einmaligem E-Mail-Kontakt
» Gesetz gegen unerlaubte Telefonwerbung tritt in Kraft
» Zustellungsfehler: s/w-Kopie reicht nicht!
» OLG Hamm: Keine Gratis-Möbel bei EM-Sieg
» OLG Stuttgart: Einstweilige Verfügung muss durch Parteizustellung vollzogen werden
» OLG Hamburg: Einwilligungserklärung zur Telefonwerbung auf Gewinnspielkarten
» Kein Abmahnkostenersatz bei Rechtsmissbrauch
» OLG Frankfurt a. M.: Kein Rechtsmissbrauch bei „Gegenabmahnung“
» OLG Karlsruhe: Keine Fristverlängerung bei Abmahnfrist während Abwesenheit des Geschäftsführers
» Bundestag beschließt Gesetz zur Eindämmung von Telefonwerbung
» Rückforderung gezahlter Abmahnkosten
» Keine Antwortpflicht bei Abmahnung
» Erstattung der Anwaltskosten bei unberechtigter Abmahnung
» Änderungen des UWG in Kraft
» Ortsnamen in Domains: Nicht zwingend Spitzenstellungsbehauptung
» Kann eine Opt-In-Zusicherung vor Haftung schützen?
» Unterlassungsansprüche und Rechtsnachfolge
» Coldcalling: Callcenter-Vertrag unwirksam
» Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Bekämpfung von Telefonwerbung
» Unverlangte Werbung per E-Mail und SMS: Opt-In oder Opt-Out?
» Geht Bundesregierung nunmehr tatsächlich gegen unerwünschte Telefonwerbung vor?
» BGH: Auch gewerbliche Nachfrage kann als belästigende Werbung und Spam eingestuft werden
» Neues Urteil des Bundesgerichtshofs zum Schutz vor Werbung durch E-Mail und SMS
» Neue Entscheidung des Landgerichts Heidelberg zu unerwünschten Werbeanrufen
» Zulässige Telefonwerbung bei nur vermutetem Einverständnis
» BGH zur Strafbarkeit unwahrer Werbung mit Gewinn- und Geschenkversprechen
» BGH: Falsche Gewinnmitteilungen können strafbar sein
» Verbraucherschutz - Die unerlaubte Werbung und was man dagegen tun kann
» Die unerlaubte Werbung und die Abmahnung
» Coldcalling trotz Opt-In-Erklärung?
» Zustellung einer einstweiligen Verfügung? Fehler bei Zustellung von s/w-Kopien?
» Die unerlaubte Werbung und was man dagegen tun kann
» Landgericht Heidelberg verurteilt Internetanbieter wegen unerlaubter Telefonwerbung
» Abmahnwellen und Rechtsmissbrauch im Internet
» Arzt in Berufskleidung in Werbung zulässig?
» BGH zu Preisangaben im Internetversandhandel
» Urteil des BGH zu den Informationspflichten im Fernabsatz
» Besserer Schutz vor Telefonwerbung ab 2008 ...
» Unaufgeforderter Telefonanruf zu Werbezwecken
» Übrig gebliebenes Werbematerial muss vom Absender eingesammelt werden
» Versicherter oder unversicherter Versand bei gewerblichen eBay-Auktionen?
» Achtung eBay-Händler: „Unfreie zurückgesandte Ware wird nicht angenommen ...“ – Unterlassungsverfügung des OLG Hamburg
» Kein Wettbewerbsverstoß bei Beschäftigung eines vertragsbrüchigen Mitarbeiters
» Haftung für Fehler einer Werbeagentur
» BGH: Auskunftsanspruch bei Werbe-SMS
» Teuerer Zustellungsfehler: Einstweilige Verfügung muss an Prozessbevollmächtigten zugestellt werden
» Cold Calling: Keine Verschärfung der Sanktionen bei unerlaubter Telefonwerbung im Zusammenhang mit Richtlinienumsetzung
» Verbraucherschutz - Die unerlaubte Werbung und was man dagegen tun kann
» Abmahnungen nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro-
» Auskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unverlangter Werbe- SMS
» Wettbewerbsrechtliche Abmahnkosten bei bereits erfolgter Drittunterwerfung
» Abmahnwelle nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro-
» Die verschwundene Abmahnung – oder: Wer zahlt die Kosten?
» OLG Frankfurt: Auch Abmahnserie mit 200 Abmahnung nicht rechtsmissbräuchlich
» Abmahnwelle nach ElektroG
» Online-Handel: Vorsicht auch bei Widerrufsbelehrung nach dem amtlichen Muster
» OLG Hamburg: Ad-hoc-Mitteilung kann Wettbewerbshandlung sein
» Einstweilige Verfügung: Gefährliche Zustellungsfehler
» Unlautere Telefonwerbung im Visier der Verbraucherschützer
» Wettbewerbsrechtliche Abmahnung muss nicht zugehen
» Endlich: Anti-Spam-Gesetz
» Landgericht Bonn verbietet Telefonwerbung
» Interessantes Urteil des Amtsgerichts München: Unerwünschte E-Mail-Werbung
» Telefon- Fax und E-Mail-Werbung noch möglich?
» BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Unerwünschte Telefonwerbung soll als Ordnungswidrigkeit eingestuft werden
» Abmahnungen - Kosten und kein Ende?
» Bwin darf weiterwetten. Und werben?
» Abgemahnt! – Wie reagieren?
» Das neue Wettbewerbsrecht (UWG) - Änderungen und Auswirkungen
» Unzulässige Telefonwerbung - OLG Köln erweitert Schutzbereich für Kun­den von Telefonunternehmen
Wirtschaftsrecht

» Interview Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte mit Anita G. Schwarzenberg, Inhaberin der Sympathica Partnervermittlung
» Geldwäscheabwehr – Alle gewerblichen Händler müssen die Vorgaben des Geldwäscherechts beachten
» Das Ende des E-Gelds? - Änderungen im Geldwäscherecht
» Prozesserfolg: Auskunftei zur Auskunft über Scoreberechnung verurteilt
» Auskunftei zur Auskunft verurteilt: Interview mit Dr. Stephan Gärtner
» Geldwäscheprävention praktisch - darf der Ausweis nach dem Personalausweisgesetz nicht kopiert werden?
» Geheimnisverrat in der Privatwirtschaft - was ist das? § 17 UWG - ein Interview des Dr. Thomas Schulte, Wirtschaftsanwalt in Berlin
» Genossenschaftsmitglieder müssen zahlen - Kanzlei Dr. Schulte und Partner erstreitet weitere Urteile
   
Wirtschaftsstrafrecht

» Kapitalanlagebetrugsmodelle im Bereich der erneuerbaren Energien
Wohnungseigentumsrecht

» Änderung der funktionalen und örtlichen Rechtsmittelzuständigkeit durch Gesetz zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetze
» Reform des Wohnungseigentumsgesetzes
   
Zivilrecht, allgemein

» § 133 lnsO – Gläubigerkenntnis vom Benachteiligungsvorsatz des Schuldners
» Kein Ausschluss des Bereicherungsanspruches bei routinemäßiger Zahlung
» AGB-Recht: Klauselkontrolle von Preisbestimmungen
» Kein BGH-Anwalt für Klagerücknahme in Revisionsinstanz
» OLG Celle: Drohung mit Schufa-Eintrag kann Nötigung sein
» Kein fliegender Gerichtsstand beim selbständigen Androhungsverfahren
» BGH: Keine Kostenfreiheit bei unstatthafter Beschwerde
» Schadensersatz und Schmerzensgeld von Erben des Opfers gegen Erben des Täters.
» WLAN Sicherung - Droht Gefahr durch Dritte?
» Seminarveranstaltung „Soziale Netzwerke und Beleidigung
» Die rechtlichen Möglichkeiten zur Löschung von Negativeinträgen im Datenbestand der Schufa Holding AG erfordern eine sorgfältige Prüfung – Warum Betroffene zum Fachanwalt gehen sollten?
» OLG Hamm: Streitwert bei unerlaubter Telefax-Werbung in durchschnittlichen Fällen 7.500 Euro
»
» Inkassounternehmen drohen zu Unrecht mit der Schufa
» Die Berufungsbegründung
» Weiterer Erfolg gegen Adressbuch-Betrug: Erfreuliche Entscheidung des LG Hamburg
» Doktorgrad ausserhalb Deutschlands erworben -
» Erfolgreicher Kampf gegen falsche Eintragungen in der Schufa geht weiter - Commerzbank AG löscht negativen Schufaeintrag -
» Rechtskonforme Widerrufsbelehrung – gibt es die überhaupt?
» Der Rechtsweg ist ausgeschlossen – geht denn das?
» Eigentumsrecht: Fotogebühren für Schloss Sanssouci?
» In der Abo-Falle: Anspruch gegen Rechtsanwalt?
» LG Berlin: Telefongesellschaft widerruft Eintrag nach Intervention von ilex
» Landgericht Dresden: 10 Jahre alte Forderung aus der Schufa gelöscht
» Wozu 18,50 € für die Bonitätsauskunft bei der Schufa zahlen?
» Persönliche Haftung des Rechtsanwalts bei Abo-Fallen – opendownload.de
» Schufa Rechtsschutz: Was ist ein(e) Auskunft-Ei?
» Das Geschäft mit der Bonitätsauskunft über Unternehmen
» Darf die Eigenauskunft Geld kosten?
» Was tun, wenn…
» Farb- und Strukturabweichung bei Naturstein kein Mangel
» Zeitschriftenbeitrag zu „Vertragsfallen“ im Internet
» Sind Streitgenossen als Kostengläubiger Gesamtgläubiger?
» Gerichtsentscheidungen zu Abo-Fallen im Internet
» Anfechtungsrecht bei unerwünschtem Telefonbucheintrag
» Rückabwicklung von Zahlungen innerhalb von Schenkkreisen: Verjährung von Forderungen
» BGH bestätigt Rechtsprechung zu Schenkkreisen
» Kostenerstattung für Anwaltsschreiben
» Adressbuchschwindel und Ärger mit Gewerbeverzeichnissen
» Bundesgerichtshof kippt Allgemeine Geschäftsbedingungen von Premiere
» Kinder haften im Straßenverkehr nur eingeschränkt.
» Formulierung von Unterlassungsanträgen
» Haftung des Turnierveranstalters trotz Einhaltung der LPO?
» Sturz ohne Sattel
» Aufzeichnungspflicht für Kunst- und Antiquitätenhändler am 28.02.2008 in Kraft getreten
» Vom Gesetzgebers abverlangte Informationspflichten als Satire
» Die Haftung der Tierärzte
» Was tun, wenn die Rechtsschutzversicherung kündigt?
» Nach dem Hundebiss…
» Geld als „Sache“? – Zinsschaden bei Sachentzug
» Keine internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte bei Urheberrechtsverletzung unter ausländischer Domain
» Neue Muster für Widerrufsbelehrung ab 1. April 2008
» Teurer Eintrag in Gewerbeverzeichnis? Landgericht Köln verneint Zahlungspflicht
» Grundsatzurteil im Namensrecht
» Was ist ein Tier wert ?
» Datenklau bei EC Karten – Neue Betrugsmasche an Tankstellen und anderen Orten
» Kinder haften nur eingeschränkt – auch wenn Tiere im Spiel sind.
» Ruhestörung durch Hundegebell?
» Haustürgeschäft zur Vorbereitung einer Existenzgründung
» Unterlassungsanspruch nach Verschmelzung
» Wetten, dass…?!
» Über unbekannte Ordnungswidrigkeiten oder: Es ist mehr verboten, als man glaubt
» Keine Panik bei horrenden Telefonrechnungen
» Sure Bets – Mit Sportwetten kinderleicht und risikolos Geld gewinnen?
» Telereizgeräte – Ein Reizthema
» Kein Zeuge in Sicht? – Bundesarbeitsgericht lässt Parteivernehmung auch bei Vier-Augen-Gespräch zu
» SIE HABEN GEWONNEN! – Vorsicht statt Euphorie
» Erfolg von Studienplatzklagen, speziell im Fach Humanmedizin
» Ist das Kleingedruckte immer klein gedruckt?
» Schenkkreise – Zahlungen können zurückgefordert werden
» Bundesgerichtshof zur Unterschrift
» Pistolen im Theater
» Einberufung ungerecht?
» EDV-Lieferant haftet für Datenverluste
» Titelhandel! Aktuell?
» Gewährleistung beim Gebrauchtwagenkauf
Zwangsvollstreckungs-Recht

» Neue Gesetzesinitiative zum Schutz bei Kontopfändungen
» Eidesstattliche Versicherung sofort - Zwangsvollstreckung aktuell -
» Brutal Inkasso: Wie setze ich mich zur Wehr?
» Brutalinkasso – geht das
» Erfolgreiche Zwangsvollstreckung für geschädigte Kapitalanleger
» Zwangsversteigerung-Seminar
 
SeitenanfangSeitenanfang
 

Anwaltzentrale.de – Ein Service der cemore GmbH
Lindenstraße 102a | 49393 Lohne | Deutschland
Tel.: +49 4442/8027-0 | Fax.: +49 4442/8027-29 | E-Mail: info@cemore.de

Impressum | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Über uns | Kontakt | Fachartikel Sitemap

Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.