Home | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Jura | Kontakt
 
 
Navigation
»Arbeitsrecht
»Baurecht und Architektenrecht
»Erbrecht
»Familienrecht
»Handels- und Gesellschaftsrecht
»Insolvenzrecht
»Internetrecht - Onlinerecht - Ebay
»Medizinrecht
»Mietrecht und Pachtrecht
»Sozialrecht
»Steuerrecht
»Strafrecht
»Transport- und Speditionsrecht
»Urheber- und Medienrecht
»Verkehrsrecht
»Versicherungsrecht
»Verwaltungsrecht

»Abfallrecht
»Agrarrecht
»Aktienrecht
»Architekten- und Ingenieurrecht
»Arzt- und Kassenrecht
»Arzthaftungsrecht - Arzthaftung
»Bank- und Börsenrecht
»Baurecht, privates
»Binnenschifffahrtsrecht
»Datenschutzrecht
»Deutsch-spanisches Recht
»Energiewirtschaftsrecht
»Familienrecht, internationales
»Forderungseinzug
»Gewerberecht
»GmbH-Recht
»Haftungsrecht, freie Berufe
»Haftungsrecht, Steuerberater
»Handels- und Wirtschaftsrecht
»Immobilienrecht
»Internationales Privatrecht
»Internationales Recht
»Jagd- und Waffenrecht
»Jugendstrafrecht
»Kapitalanlagenrecht
»Kapitalstrafrecht
»Kaufrecht
»Leasingrecht
»Maklerrecht
»Marken- und Domainrecht
»Medienrecht
»Nachbarrecht
»Opferschutzrecht
»Pferderecht
»Presserecht
»Printmedienrecht
»Produkthaftungsrecht
»Recht des öffentlichen Dienstes
»Reiserecht
»Rentenrecht
»Schadenersatzrecht
»Schuldrecht
»Sportrecht
»Steuerstrafrecht
»Strafverfahrensrecht
»Strafvollzugsrecht
»Telekommunikationsrecht
»Verbraucherinsolvenz
»Vereins- und Verbandsrecht
»Vergaberecht
»Verkehrsstrafrecht
»Verkehrsverwaltungsrecht
»Vermögensrecht
»Vertragsrecht
»Wehrrecht
»Wettbewerbsrecht - Werberecht
»Wirtschaftsrecht
»Wirtschaftsstrafrecht
»Wohnungseigentumsrecht
»Zivilrecht, allgemein
»Zwangsvollstreckungs-Recht
 
Sie befinden sich hier: Startseite / Fachartikel / Kapitalanlagenrecht / Rothmann & Cie Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG - geringe Auszahlung trotz angeblich verbesserter Aussichten
   Kapitalanlagenrecht
Rothmann & Cie Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG - geringe Auszahlung trotz angeblich verbesserter Aussichten
 
Autor: Dr. iur. Thomas Schulte
Kanzlei: Dr. Schulte und Partner - Rechtsanwälte
Ort: 10717 Berlin
erstellt am: 29.04.11
 
Profil anzeigen
mehr Fachartikel dieses Autors
mehr Kapitalanlagenrecht
Artikel drucken
     

Rothmann & Cie Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG - geringe Auszahlung trotz angeblich verbesserter Aussichten

Die Rothmann & Cie Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG wendet sich mit einem Schreiben vom 13.04.2011 an ihre Anleger und teilt mit, dass die Gesellschaft von einer Erholung auf dem britischen Lebensversicherungsmarkt ausgeht. Hier hatte es in der Vergangenheit öfter schlechte Nachrichten im Rahmen der Finanzkrise gegeben. Auch die Aussichten und die Wirtschaftslage der Trust Fonds UK I werden im Verhältnis zu den Vorjahren als verbessert dargestellt. Die Gesellschaft will nach der Erholung des Marktes für britische Lebensversicherungen dort weiter investieren.

Trotz einer erheblichen Rückzahlung von ca. 800.000,00 britischen Pfund (GBP) sollen die Anleger vom Anlagetyp Classic trotzdem nur eine Auszahlung auf ihre Anlagesumme in Höhe von 1,5 % erhalten. Ursprünglich waren einmal 8 % pro Jahr vereinbart.

Hierzu meint Rechtsanwalt Tintemann von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte aus Berlin: "Die Entwicklung des Fonds ist für die Anleger alles andere als erfreulich. Vielen wurde bei Abschluss der Kapitalanlage die jährliche Auszahlung von 8 % pro Jahr versprochen. Die Anleger sind nunmehr enttäuscht. Als Anleger der Gesellschaft sollte man auch wissen, dass die Auszahlungen keinesfalls sicher sind. Wenn die Auszahlungen nicht von Gewinnen der Gesellschaft gedeckt sind, besteht die Gefahr, dass diese möglicherweise später an die Gesellschaft zurück zu reichen sind."

Fazit: Anleger, die eine Beteiligung an der Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG abgeschlossen haben und die sich nun unsicher sind, ob die Beteiligung dem entspricht, was ihnen bei Abschluss der Kapitalanlage versprochen wurde, sollten sich an einen Rechtsanwalt wenden, der sich im Kapitalmarktrecht auskennt. Den Rechtsanwälten wird in der Praxis immer wieder von Beratungsfehlern berichtet. Auch einige Widerrufsbelehrungen der Trust Fonds UK I enthalten Fehler. Dies kann die Anleger zum Ausstieg aus der Beteiligung berechtigen.

Sven Tintemann, Rechtsanwalt
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich.

Autor (ViSdP): Dr. iur. Thomas Schulte, Dr. Schulte und Partner - Rechtsanwälte, 10717 Berlin


Das Datum, an dem dieser Artikel eingestellt wurde, entspricht nicht zwingend dem Tag der Erstellung dieses Artikels. Bitte informieren Sie sich im Zweifel beim Autor oder einem anderen Fachmann über die Aktualität und Richtigkeit der Inhalte.


Anzeige:

 
SeitenanfangSeitenanfang
 

Anwaltzentrale.de – Ein Service der cemore GmbH
Lindenstraße 102a | 49393 Lohne | Deutschland
Tel.: +49 4442/8027-0 | Fax.: +49 4442/8027-29 | E-Mail: info@cemore.de

Impressum | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Über uns | Kontakt | Fachartikel Sitemap

Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.