Home | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Jura | Kontakt
 
 
Navigation
»Arbeitsrecht
»Baurecht und Architektenrecht
»Erbrecht
»Familienrecht
»Handels- und Gesellschaftsrecht
»Insolvenzrecht
»Internetrecht - Onlinerecht - Ebay
»Medizinrecht
»Mietrecht und Pachtrecht
»Sozialrecht
»Steuerrecht
»Strafrecht
»Transport- und Speditionsrecht
»Urheber- und Medienrecht
»Verkehrsrecht
»Versicherungsrecht
»Verwaltungsrecht

»Abfallrecht
»Agrarrecht
»Aktienrecht
»Architekten- und Ingenieurrecht
»Arzt- und Kassenrecht
»Arzthaftungsrecht - Arzthaftung
»Bank- und Börsenrecht
»Baurecht, privates
»Binnenschifffahrtsrecht
»Datenschutzrecht
»Deutsch-spanisches Recht
»Energiewirtschaftsrecht
»Familienrecht, internationales
»Forderungseinzug
»Gewerberecht
»GmbH-Recht
»Haftungsrecht, freie Berufe
»Haftungsrecht, Steuerberater
»Handels- und Wirtschaftsrecht
»Immobilienrecht
»Internationales Privatrecht
»Internationales Recht
»Jagd- und Waffenrecht
»Jugendstrafrecht
»Kapitalanlagenrecht
»Kapitalstrafrecht
»Kaufrecht
»Leasingrecht
»Maklerrecht
»Marken- und Domainrecht
»Medienrecht
»Nachbarrecht
»Opferschutzrecht
»Pferderecht
»Presserecht
»Printmedienrecht
»Produkthaftungsrecht
»Recht des öffentlichen Dienstes
»Reiserecht
»Rentenrecht
»Schadenersatzrecht
»Schuldrecht
»Sportrecht
»Steuerstrafrecht
»Strafverfahrensrecht
»Strafvollzugsrecht
»Telekommunikationsrecht
»Verbraucherinsolvenz
»Vereins- und Verbandsrecht
»Vergaberecht
»Verkehrsstrafrecht
»Verkehrsverwaltungsrecht
»Vermögensrecht
»Vertragsrecht
»Wehrrecht
»Wettbewerbsrecht - Werberecht
»Wirtschaftsrecht
»Wirtschaftsstrafrecht
»Wohnungseigentumsrecht
»Zivilrecht, allgemein
»Zwangsvollstreckungs-Recht
 
Sie befinden sich hier: Startseite / Fachartikel / Kapitalanlagenrecht / Deutsche Mittelstands Investitions GmbH (DeuMIB) zur Rückabwicklung verurteilt - Klagen weiterer Anleger eingereicht
   Kapitalanlagenrecht
Deutsche Mittelstands Investitions GmbH (DeuMIB) zur Rückabwicklung verurteilt - Klagen weiterer Anleger eingereicht
 
Autor: Dr. iur. Thomas Schulte
Kanzlei: Dr. Schulte und Partner - Rechtsanwälte
Ort: 10717 Berlin
erstellt am: 19.01.10
 
Profil anzeigen
mehr Fachartikel dieses Autors
mehr Kapitalanlagenrecht
Artikel drucken
     

Deutsche Mittelstands Investitions GmbH (DeuMIB) zur Rückabwicklung verurteilt - Klagen weiterer Anleger eingereicht
Die Deutsche Mittelstands Investitions GmbH (DeuMIB) wurde vom Landgericht Berlin im Dezember 2009 im Wege eines zweiten Versäumnisurteils zur Rückabwicklung einer Kapitalanlage verurteilt. Das Urteil ist rechtskräftig.

Nun haben weitere Anleger über Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte Klagen zum Landgericht Berlin eingereicht. "Wir sehen hier gute Möglichkeiten für die Anleger, sich von der Kapitalanlage zu lösen", meint Rechtsanwalt Dr. Schulte. "Bei der Vermittlung der Kapitalanlage wurden oftmals Fehler gemacht. Außerdem ist unserer Ansicht nach der Emissionsprospekt der DeuMIB aus dem Jahr 2004 fehlerhaft."

Für besonders aussichtsreich hält der erfahrene Kapitalmarktrechtler Klagen von Anlegern, denen nach eigener Aussage die Kapitalanlage noch nach dem 01.07.2005 mit dem alten Prospekt aus 2004 vermittelt worden ist. Dieser hätte nach dem 01.07.2005, nämlich nach Inkrafttreten des Vermögensverkaufsprospektgesetzes, nicht mehr verwendet werden dürfen.

Dr. Schulte
Rechtsanwalt
30.12.2009

Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Autor (ViSdP): Dr. iur. Thomas Schulte, Dr. Schulte und Partner - Rechtsanwälte, 10717 Berlin


Das Datum, an dem dieser Artikel eingestellt wurde, entspricht nicht zwingend dem Tag der Erstellung dieses Artikels. Bitte informieren Sie sich im Zweifel beim Autor oder einem anderen Fachmann über die Aktualität und Richtigkeit der Inhalte.


Anzeige:

 
SeitenanfangSeitenanfang
 

Anwaltzentrale.de – Ein Service der cemore GmbH
Lindenstraße 102a | 49393 Lohne | Deutschland
Tel.: +49 4442/8027-0 | Fax.: +49 4442/8027-29 | E-Mail: info@cemore.de

Impressum | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Über uns | Kontakt | Fachartikel Sitemap

Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.