Home | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Jura | Kontakt
 
 
Navigation
»Arbeitsrecht
»Baurecht und Architektenrecht
»Erbrecht
»Familienrecht
»Handels- und Gesellschaftsrecht
»Insolvenzrecht
»Internetrecht - Onlinerecht - Ebay
»Medizinrecht
»Mietrecht und Pachtrecht
»Sozialrecht
»Steuerrecht
»Strafrecht
»Transport- und Speditionsrecht
»Urheber- und Medienrecht
»Verkehrsrecht
»Versicherungsrecht
»Verwaltungsrecht

»Abfallrecht
»Agrarrecht
»Aktienrecht
»Architekten- und Ingenieurrecht
»Arzt- und Kassenrecht
»Arzthaftungsrecht - Arzthaftung
»Bank- und Börsenrecht
»Baurecht, privates
»Binnenschifffahrtsrecht
»Datenschutzrecht
»Deutsch-spanisches Recht
»Energiewirtschaftsrecht
»Familienrecht, internationales
»Forderungseinzug
»Gewerberecht
»GmbH-Recht
»Haftungsrecht, freie Berufe
»Haftungsrecht, Steuerberater
»Handels- und Wirtschaftsrecht
»Immobilienrecht
»Internationales Privatrecht
»Internationales Recht
»Jagd- und Waffenrecht
»Jugendstrafrecht
»Kapitalanlagenrecht
»Kapitalstrafrecht
»Kaufrecht
»Leasingrecht
»Maklerrecht
»Marken- und Domainrecht
»Medienrecht
»Nachbarrecht
»Opferschutzrecht
»Pferderecht
»Presserecht
»Printmedienrecht
»Produkthaftungsrecht
»Recht des öffentlichen Dienstes
»Reiserecht
»Rentenrecht
»Schadenersatzrecht
»Schuldrecht
»Sportrecht
»Steuerstrafrecht
»Strafverfahrensrecht
»Strafvollzugsrecht
»Telekommunikationsrecht
»Verbraucherinsolvenz
»Vereins- und Verbandsrecht
»Vergaberecht
»Verkehrsstrafrecht
»Verkehrsverwaltungsrecht
»Vermögensrecht
»Vertragsrecht
»Wehrrecht
»Wettbewerbsrecht - Werberecht
»Wirtschaftsrecht
»Wirtschaftsstrafrecht
»Wohnungseigentumsrecht
»Zivilrecht, allgemein
»Zwangsvollstreckungs-Recht
 
Sie befinden sich hier: Startseite / Fachartikel / Kapitalanlagenrecht / Bei Alpha-Zertifikaten droht Totalverlust
   Kapitalanlagenrecht
Bei Alpha-Zertifikaten droht Totalverlust
 
Autor: Rechtsanwalt Claude Dawood
Kanzlei: Anwaltskanzlei Eberspächer & Klein
Ort: 71032 Böblingen
erstellt am: 13.03.09
 
Profil anzeigen
mehr Fachartikel dieses Autors
mehr Kapitalanlagenrecht
Artikel drucken
     

Bei Alpha-Zertifikaten droht Totalverlust

Wer in Zertifikate von Lehman-Brothers investiert hat, hat einen Total-Verlust erlitten. Von diesem Risiko sind alle Alpha Express Zertifikate betroffen. Es gibt auch Alpha Express Zertifikate von Merril Lynch, Credit Suisse, der Dresdner Bank, der Mercedes Benz Bank, von BNP Baribas und vielen anderen.

Bereits im Oktober 2007 bezeichnete Welt online die Alpha Express Zertifikate als Flop des Jahres. Schon im Jahr 2007 bescherten diese Zertifikate den Anlegern erhebliche Verluste. In den ersten 9 Monaten im Jahr 2007 konnte der Dividenden-Dax um 5 % zulegen. Aber der Dax selbst stieg um 20 %.

Dieser Unterschied der beiden Daxe, der für die Zertifiakten fatale Folgen hat, lag an der unterschiedlichen Zusammensetzung der Indices. Dem Didenen-ivDax wurden die hohe Gewichtung von Telekommunikations- und Bankensektor zum Verhängnis. Bis auf eine Aktie verloren alle Bankaktien an Wert.

Ein weiterer Nachteil: Bei dem Dax werden die Ausschüttungen der einzelnen Aktien auf den Kurs angerechnet. Bei den meisten Zertifikaten wird bei dem Index, auf den man wettet, aber nur der reine Kurs der Aktien berücksichtigt. Die Dividenden werden nicht in den Kurs miteinbezogen. Dies ergab im Jahr 2007 ein Nachteil von 3 %.

Bei einigen Papieren droht also der Totalverlust, wenn der Dividenten-Dax sich weiterhin schlechter als der Dax entwickelt. Nur sehr wenige Papiere waren mit einem Kapitalschutz zum Laufzeitende versehen. Wurden die Anleger auf dieses Risiko ausreichend hingewiesen?
Bei einer Falschberatung der Banken haben Sie Anspruch auf Schadensersatz


Gerne prüfe ich für Sie Ihre Rechtslage
Für alle Fragen erreichen Sie mich direkt unter
0176 / 820 66 418 oder schicken mir eine Email unter cdawood@gmx.de

Autor (ViSdP): Rechtsanwalt Claude Dawood, Anwaltskanzlei Eberspächer & Klein, 71032 Böblingen


Das Datum, an dem dieser Artikel eingestellt wurde, entspricht nicht zwingend dem Tag der Erstellung dieses Artikels. Bitte informieren Sie sich im Zweifel beim Autor oder einem anderen Fachmann über die Aktualität und Richtigkeit der Inhalte.


Anzeige:

 
SeitenanfangSeitenanfang
 

Anwaltzentrale.de – Ein Service der cemore GmbH
Lindenstraße 102a | 49393 Lohne | Deutschland
Tel.: +49 4442/8027-0 | Fax.: +49 4442/8027-29 | E-Mail: info@cemore.de

Impressum | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Über uns | Kontakt | Fachartikel Sitemap

Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.