Home | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Jura | Kontakt
 
 
Navigation
»Arbeitsrecht
»Baurecht und Architektenrecht
»Erbrecht
»Familienrecht
»Handels- und Gesellschaftsrecht
»Insolvenzrecht
»Internetrecht - Onlinerecht - Ebay
»Medizinrecht
»Mietrecht und Pachtrecht
»Sozialrecht
»Steuerrecht
»Strafrecht
»Transport- und Speditionsrecht
»Urheber- und Medienrecht
»Verkehrsrecht
»Versicherungsrecht
»Verwaltungsrecht

»Abfallrecht
»Agrarrecht
»Aktienrecht
»Architekten- und Ingenieurrecht
»Arzt- und Kassenrecht
»Arzthaftungsrecht - Arzthaftung
»Bank- und Börsenrecht
»Baurecht, privates
»Binnenschifffahrtsrecht
»Datenschutzrecht
»Deutsch-spanisches Recht
»Energiewirtschaftsrecht
»Familienrecht, internationales
»Forderungseinzug
»Gewerberecht
»GmbH-Recht
»Haftungsrecht, freie Berufe
»Haftungsrecht, Steuerberater
»Handels- und Wirtschaftsrecht
»Immobilienrecht
»Internationales Privatrecht
»Internationales Recht
»Jagd- und Waffenrecht
»Jugendstrafrecht
»Kapitalanlagenrecht
»Kapitalstrafrecht
»Kaufrecht
»Leasingrecht
»Maklerrecht
»Marken- und Domainrecht
»Medienrecht
»Nachbarrecht
»Opferschutzrecht
»Pferderecht
»Presserecht
»Printmedienrecht
»Produkthaftungsrecht
»Recht des öffentlichen Dienstes
»Reiserecht
»Rentenrecht
»Schadenersatzrecht
»Schuldrecht
»Sportrecht
»Steuerstrafrecht
»Strafverfahrensrecht
»Strafvollzugsrecht
»Telekommunikationsrecht
»Verbraucherinsolvenz
»Vereins- und Verbandsrecht
»Vergaberecht
»Verkehrsstrafrecht
»Verkehrsverwaltungsrecht
»Vermögensrecht
»Vertragsrecht
»Wehrrecht
»Wettbewerbsrecht - Werberecht
»Wirtschaftsrecht
»Wirtschaftsstrafrecht
»Wohnungseigentumsrecht
»Zivilrecht, allgemein
»Zwangsvollstreckungs-Recht
 
Sie befinden sich hier: Startseite / Fachartikel / Urheber- und Medienrecht / Schadensersatz bei Bilderklau: 20 Euro bei Verwendung eines Fotos in eBay-Aktion
   Urheber- und Medienrecht
Schadensersatz bei Bilderklau: 20 Euro bei Verwendung eines Fotos in eBay-Aktion
 
Autor: Dr. / LL.M. Mirko Möller
Kanzlei: SCHLÜTER GRAF Rechtsanwälte PartG mbB
Ort: 44137 Dortmund
erstellt am: 16.03.15
 
Profil anzeigen
mehr Fachartikel dieses Autors
mehr Urheber- und Medienrecht
Artikel drucken
     

Schadensersatz bei Bilderklau: 20 Euro bei Verwendung eines Fotos in eBay-Aktion

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass sowohl dem Urheber als auch dem Inhaber ausschließlich Nutzungsrechte ein Schadensersatzanspruch im Falle der schuldhaften Verletzung der Urheber- bzw. Nutzungsrechte zusteht. Was die Höhe des Anspruches betrifft, so bestehen nach wie vor große Unsicherheiten. Kaum eine gerichtliche Entscheidung, in der nicht mehr oder weniger deutlich herausgestellt wird, dass es auf die „Umstände des Einzelfalles“ ankomme. Überraschend deutlich kommt indes ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts Düsseldorf daher (Urteil vom 08.08.2014, 57 C 3783/14). Für die Nutzung eines fremden Fotos im Rahmen einer privaten eBay-Auktion könne Schadensersatz in Höhe von 20 Euro beansprucht werden. Bei der Bestimmung dieses Betrages sei schon dem Grundsatz Rechnung getragen, dass dem Urheber oder dem sonstigen ausschließlich Nutzungsberechtigten für jede – auch private – Nutzung seines Werkes eine Vergütung zustehe. Würde man nämlich nur auf den im Markt realisierbaren Preis für die Nutzung eines vergleichbaren Fotos im Rahmen einer eBay-Versteigerung abstellen, ergäbe sich ein wesentlich geringerer Betrag von unter 5 Euro. Auch sei ein Aufschlag wegen der unterbliebenen Nennung des Urhebers nicht vorzunehmen, weil eine solche Nennung im Rahmen von eBay-Auktionen unüblich sei und der Anspruch allenfalls dem Urheber, nicht hingegen dem Inhaber ausschließlicher Nutzungsrechte zustehen könne. Den Streitwert für den Unterlassungsanspruch hat das Amtsgericht Düsseldorf auf 500 Euro festgesetzt und die entsprechende Festsetzung sorgfältig begründet. [16.03.2015 - Dr. Mirko Möller, Rechtsanwalt in Dortmund - www.mirko-moeller.de]

Autor (ViSdP): Dr. / LL.M. Mirko Möller, SCHLÜTER GRAF Rechtsanwälte PartG mbB, 44137 Dortmund


Das Datum, an dem dieser Artikel eingestellt wurde, entspricht nicht zwingend dem Tag der Erstellung dieses Artikels. Bitte informieren Sie sich im Zweifel beim Autor oder einem anderen Fachmann über die Aktualität und Richtigkeit der Inhalte.


Anzeige:

 
SeitenanfangSeitenanfang
 

Anwaltzentrale.de – Ein Service der cemore GmbH
Lindenstraße 102a | 49393 Lohne | Deutschland
Tel.: +49 4442/8027-0 | Fax.: +49 4442/8027-29 | E-Mail: info@cemore.de

Impressum | Anwaltsuche | Fachartikel | Autoren | Für Anwälte | Über uns | Kontakt | Fachartikel Sitemap

Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.